Miù Miù

 


Steckbrief                           
 Geboren:  01.11.2019
 Geschlecht:  männlich
 Rasse:  EKH
 Kastriert:  ja
 Geimpft:  Tollwut bei Ausreise
 Gechippt:  ja
 Katzenaids (FIV):  Test folgt
 Leukose (FeLV):  Test folgt
 Katzenverträglich:  ja
 Hundeverträglich:  denkbar
 Kinder:  denkbar
 Handicap:  nein
 Freigang:  ja             
 Aufenthaltsort  Rifugio Arca Sarda
 

 

Lory blu und Miù Miù – Zwei Kitten auf der Suche nach dem großen Glück

Die kleine weiß-schwarze Lory blu irrte als kleines und sehr krankes Kitten mutterseelenallein auf der Straße im Süden der Insel umher. Sie hatte das riesige Glück von unserer Kollegin Elena rechtzeitig gefunden zu werden und in ihre Obhut zu kommen.

Hier wurde sie gefüttert, medizinisch versorgt und gesund gepflegt. Aus dem kranken, verschmutzten kleinen Häufchen Elend wurde eine bildhübsche kleine Jungkatze. Sie ist sehr verschmust und folgt Elena auf Schritt und Tritt als möchte sie ihr jeden Tag aufs Neue für ihre Rettung danken.

Fast gleichzeitig fand Elena den kleinen schwarzen Miù Miù auf einer der von ihr täglich betreuten Kolonien. Von seiner Mutter und seinen Geschwistern fehlte jede Spur und so nahm sie ihn mit, weil er andernfalls keine Überlebenschance gehabt hätte. Auch er hatte also riesiges Glück, dass er von Elena rechtzeitig gefunden wurde. Nach intensiver Pflege ist er ebenfalls zu einem hübschen Jungkater geworden, der durch sein lackschwarzes Fell und seine wunderhübschen bernsteinfarbenen Augen einfach jeden verzaubert, der ihn betrachtet.

Nun träumen die beiden noch einmal vom ganz großen Glück: sie hoffen auf Menschen, die sie (wenn möglich zusammen) zu sich nach Hause holen und ihnen ein Leben lang die Treue halten. Sie hoffen auf ein liebevolles Zuhause mit vielen streichelnden Händen.

Wir suchen für die Beiden ein Zuhause mit Freigang, den sie von klein auf gewohnt sind.

Sehen Sie hier ein Video mit den Kleinen: https://respektiere.com/lorybluundmiumiu

Können Sie diese Hoffnung erfüllen und haben ein Körbchen für unsere beiden Hübschen frei? Eine getrennte Vermittlung ist auch möglich, sofern im neuen Zuhause ein altersgemäß passender Katzenkumpel wartet.

Helfen Sie mit, dass diese Hoffnung erfüllt wird und die Beiden ihre weitere Katzenkindheit in ihrem neuen Zuhause verleben können. Und helfen Sie bitte mit, dass der Platz bei Elena wieder für neue Fellchen frei wird, die ihre Hilfe so dringend benötigen. Wir danken Ihnen von Herzen.

Wir vermitteln bundesweit.

 


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.

E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können