Aglientu

Aglientu  - er ist über die Regenbogenbrücke gegangen

Das Leben ist manchmal so grausam ungerecht; es lässt einem in einigen Fällen nicht die Zeit, die man braucht, um die Dinge doch noch gut auf den Weg zu bringen.

Wir hatten es gefunden: einen liebevollen Pflegeplatz für unseren Aglientu, er wurde schon bei unserer Kollegin im Süden der Insel erwartet. Leider haben wir es nicht mehr geschafft, dass Aglientu dorthin umziehen konnte. Zu schlecht ging es ihm in den letzten Tagen und er ist leider verstorben.

So bleiben wir fassungslos - ohne Worte, nur mit unendlich viel Tränen - zurück und haben ihn ganz fest in unserer aller Herzen eingeschlossen. Aglientu - wir werden Dich und Deine Geschichte nie vergessen.

Lesen Sie hier seine ganze Geschichte: https://respektiere.com/aglientu

Und so werden wir in seinem Namen nicht aufgeben zu kämpfen für all die Katzen, die aus pragmatischen Gründen 'nur' den Namen der Stadt erhalten, in der sie gefunden werden.

Aglientu, komm gut über die Regenbogenbrücke. Wir hätten dir so viel mehr Zeit gewünscht. Wir werden uns wiedersehen!

Machs gut kleiner Freund! Ciao Aglientu