Calimera

 

Heute erreichte uns die traurige Nachricht, dass Calimera über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Sie durfte 11 glückliche Jahre bei ihrer Familie in Liebe und Geborgenheit verbringen.

Folgende Zeilen schrieb uns ihr Frauchen:

Seit dem 13.12.2008 war sie bei uns. HIER können Sie ihr Happy End nachlesen.
 
 
Nach zwei Operationen in den letzten zwei Jahren, bei denen jeweils Krebstumoren entfernt wurden, saß der Enddarm schließlich so unglücklich mit einer inoperablen Geschwulst zu, dass wir sie erlösen mussten, als das Leben für sie beschwerlich und schmerzhaft wurde.
 
Im April 2008 wurde sie in einem Wurf von 5 Hündinnen in der LIDA geboren:
 
Clara, Calimera, Cris, Concetta und Conchita. Außer Cris haben alle ein Zuhause in Deutschland gefunden, Concetta und Conchita aber leider erst in fortgeschrittenem Alter. Cris wurde auf Sardinien vermittelt.
 
Nach einem schweren Start bei uns mit Angst und Panik, hat Calimera das Leben in vollen Zügen genossen.
 
Im Anhang sende ich einige Bilder.
 
Nun ist sie bei den Sternen...