Camillo (27.01.2020)

Camillo hat es endlich geschafft. Er konnte mit dem Transport am 27.01.2020 nach Deutschland ausreisen und wurde dort von seiner neuen tollen Familie in Unna abgeholt. Camillo wohnt nun in Brieselang bei Berlin und genießt es eine eigene Familie zu haben.

Diese Zeilen schrieb uns Camillos Herrchen:

Ich vertreibe mir mit Camillo die Zeit und wir gewöhnen uns aneinander, die neue Umgebung und das ganze schöne Leben.
Camillo ist voll das Baby, nur im Körper eines Junghundes. Wir sind so glücklich genau dieses Tier bekommen zu haben, vielleicht sollte das alles so sein.

Gestern waren wir noch bei Nachbarn im Garten, haben mit deren Hündin kurz gespielt und gleich mal an die Hecke gepieselt, läuft.

Die Nacht hat er auch gut überstanden, ohne Winseln, ohne Möbelrücken und ohne Malheur 👍

Heute morgen raus zum "Zeitunglesen" und siehe da, gleich mal auch verewigt 😉 und auf dem Weg nach Hause noch die Hundegruppe mit vier anderen Hunden getroffen, großes Hallo, keine Rüpeleien, eine Zurechtweisung, ich kann's noch gar nicht fassen, wie unkompliziert und einfach Camillo zu händeln ist.

Mit dem "Runterkommen" hapert's noch etwas, da muss ich ihn aktiv begleiten mit Nähe, Körperkontakt und Streicheln aber wir sind doch erst bei Tag zwei... Dafür kann ich ihn schon bürsten und die Ballen eincremen 😉

Wir alle freuen uns schon sehr auf unsere nächsten gemeinsamen Abenteuer.

Viele liebe Grüße aus Brieselang

Wir freuen uns sehr, dass der liebe Kerl nun seine Familie gefunden hat und wünschen allen eine wunderbare, lange gemeinsame Zeit.