Barnie


Steckbrief  
 Geboren:  01.05.2011
 Geschlecht:  männlich
 Rasse:  Mischling
 Schulterhöhe:  ca. 35 cm
 Kastriert:  nein
 Geimpft:  ja
 Gechippt:  ja
 Mittelmeercheck:  ja, negativ
 Krankheiten:  Herzgeräusche, noch in Klärung
 Katzenverträglich:  nein
 Hundeverträglich:  ja
 Kinder:  denkbar
 Handicap:  nein
 Aufenthaltsort:  14827 Wiesenburg
 

 Lulu und Barnie suchen dringend ihr persönliches (Weihnachts)wunder…

Lulu und Barnie, zwei ältere Hunde, sollten auf ihre alten Tage das Canile in Sardinien verlassen, ein warmes Körbchen kennenlernen und natürlich liebevolle, streichelnde Hände… Unsere sardische Tierschutzkollegin Rossella konnte beide befreien und mit uns gemeinsam einen schönen Platz für sie suchen.

Beide hatten, trotz ihres Alters, auch schon bald ein Zuhause gefunden, nur leider nicht zusammen. Keiner von uns hatte damit gerechnet, dass genau das ein Problem werden sollte, doch die beiden Hunde vermissten sich so sehr, dass schnell eine neue Lösung hermusste.

Wir freuten uns daher besonders, als Barnies Frauchen auch Lulu ein Zuhause geben wollte. Doch leider ging dieser Plan nicht auf, denn Lulu mag keine Katzen und verteidigt ihren Barnie in dem vorhandenen Rudel.

Da beide Hunde jedoch nun nicht mehr zu trennen waren, suchten wir also einen neuen Platz zu zweit und überraschend fanden wir auch schnell ein Zuhause im Raum Hamburg, wo sie ohne weitere Tiere leben konnten. Doch nun hat sich auch das zerschlagen. Leider ist Mitleid nicht immer der richtige Weg zu helfen.

Zzt. befinden sich die Beiden bei einer Pflegestelle in Seevetal bei Hamburg, leben dort nun zwischen vier großen Hunden, was insbesondere Lulu ein wenig verunsichert, und klar ist, dass dies auch nur eine Kurzzeitlösung sein kann. Wir suchen daher dringend ein Zuhause für die beiden Süßen, wo sie endlich gemeinsam richtig ankommen dürfen.

Beide sind unsicher, die Eindrücke der Umwelt müssen noch erlernt werden. Lulu ist auch gegenüber anderen Hunden unsicher und zeigt es auch, wenn man ihr die Situation überlässt. Barnie dagegen ist zwar unsicher, aber dennoch neugierig.

Besonders Barnie sucht die Nähe und auch den Schutz beim Menschen, Lulu braucht dafür einfach ein bisschen länger, sie kennen es halt noch nicht, dass Menschen für sie da sind.

Auf Anleitung reagieren beide toll, beide sind sehr sensibel und nehmen Anleitung, Regeln und auch Grenzen gerne an. Die alltäglichen häuslichen Abläufe müssen noch erlernt werden, beide sind aber sehr aufgeweckt, wollen lernen und dem Menschen gefallen.

Beide Hunde sind absolute Sonnenscheinchen und sehr genügsam. Sie stellen sich nicht in den Vordergrund, saugen aber jede freundliche Ansprache oder menschliche Nähe auf, wie kleine Schwämme.

Lulu und Barnie sind trotz ihres Alters soweit fit. Beim ersten Tierarztbesuch wurden jedoch auffällige Herzgeräusche festgestellt, sowie eine mangelnde Zahngesundheit. Dies wird jetzt zeitnah bei weiteren Tierarztterminen untersucht und, so weit möglich, behoben.

Bedingt durch das Alter von Lulu, gehen wir von einer leichten Beeinträchtigung beim Seh- und Hörvermögen aus. Sie nimmt aber durchaus Hindernisse etc. wahr, daher gehen wir nur von einer Trübung der Linse aus, nicht von einer Erblindung. Beim Hörvermögen ist es ähnlich, wobei ihr „Knisteralarm“ noch sehr gut funktioniert, wenn es um Leckerlies oder Futter geht.

Wir suchen nun für die Beiden ein Plätzchen, wo keine Sportskanonen erwartet werden, sondern ein entspannter Altersruhesitz mit gesunder Bewegung, gutem Futter, Verständnis, Geduld, Zeit und viel Liebe geboten wird.  Die Beiden sind trotz ihres Alters gerne noch aktiv und möchten die Welt außerhalb eines Caniles ganz in Ruhe kennenlernen dürfen.

Sind Sie der Mensch, der diesen beiden Seelchen ein Zuhause für immer geben möchte? Dann setzten Sie sich schnellstmöglich mit ihrer Vermittlerin in Verbindung, um ein Weihnachtswunder möglich zu machen.

Die beiden bringen auch schon ein paar Sachen mit: Leine, Halsband, Transportbox, Näpfe, Futter etc.

Wir vermitteln bundesweit.
 

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Martina Peters
Tel-Nr.: 02166-123758
Mo. bis Mi. 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr sowie Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können