Zumba (08.09.2019)

Zumba durfte im August auf eine Pflegestelle reisen und musste nicht lange warten, bis sich seine neue Familie gefunden hat. Sie besuchten Zumba und da war es auch schon um die Familie geschehen. Danach ging alles ziemlich schnell und der kleine Mann durfte am 09.09.2019 zu seiner neuen Familie nach Wiesbaden reisen.

Dort macht er nun die Gegend unsicher und fühlt sich pudelwohl.

Mach es gut und genieß dein neues Leben bei deiner eigenen Familie.

Hier zur Erinnerung Zumbas Geschichte:

Zumba – verspielter Welpe sucht Familie

Zumba wurde zusammen mit seinen sechs Geschwistern (Zia, Zoe, Zafira, Zeno, Zeus, Zaziki) in unserem Rifugio abgegeben. Was sie erlebt haben, bevor sie zu uns gekommen sind, wissen wir leider nicht. Sie sind aber alle sehr fröhliche und anhängliche Welpen, die sich über jeglichen Kontakt zum Menschen freuen. Wir vermuten, dass jeder Welpe aus der Rasselbande später ca. 40 bis 45 cm groß wird.