Amelia (12.09.2019)

Amelia darf für immer in ihrer Pflegestelle in Geestland bleiben.

Sie berichtet:

Moin hier ist Amy. Eigentlich heiß ich ja Amelia, aber die Jungs meiner neuen Familie haben mich umbenannt. Ich habe mich in meiner neuen Familie gut eingelebt und bereits zwei Hundekissen entsorgt. Meine beiden neuen Kumpels haben jetzt neue! Ansonsten buddele ich gerne Löcher im Garten und schleime mich erfolgreich bei allen ein. Ab und zu klappt das nicht so gut, dann bekomme ich von Frauchen Ärger. Der ist aber schnell vergessen und es wird wieder gekuschelt.

Wir wünschen Amelia, jetzt Amy, und ihrer Familie alles Gute!

Hier zur Erinnerung Amelias Geschichte:

Passend, nämlich genau an Muttertag war es soweit, unsere Misia brachte 8 gesunde Welpen zur Welt. Die Welpen leben mit ihrer Mutter auf einer tollen Pflegestelle in Wingst. Die Kleinen sind sehr menschenbezogen, verspielt und unerschrocken. Sie wachsen auf einem großen Hof mit anderen Hunden, Katzen und Pferden auf, spielen regelmäßig mit den Nachbarskindern und lernen das Leben im Haus, Garten und Stall kennen. Die besten Voraussetzungen also für gut sozialisierte Welpen.