Mogli


Steckbrief  
 Geboren:  01.05.2019
 Geschlecht:  männlich
 Rasse:  Maremmano Mischling
 Schulterhöhe:  im Wachstum
 Kastriert:  nein
 Geimpft:  ja
 Gechippt:  ja
 Mittelmeercheck:  nein
 Krankheiten:  keine bekannt
 Katzenverträglich:  denkbar
 Hundeverträglich:  ja
 Kinder:  denkbar
 Handicap:  nein
 Aufenthaltsort:  Rifugio Arca Sarda, Sardinien
 

 
Mogli – ein freundlicher Optimist
 
Von Geburt an chancenlos? Nicht wenn unsere Helfer der Arca Sarda davon wissen!
 
Die Situation ist schwierig: Eine Hundekolonie hinter einem Einkaufszentrum, die Hunde leben von Abfällen, die massenhaft dort abgeladen werden. Die Elterntiere gehören einem Schäfer, der zwar auf seinem Eigentumsrecht besteht und sich gegen die Kastration der Hunde sperrt, der sich aber auch nicht weiter kümmert. Leider führte die „Fütterung“ bisher dazu, dass die Hunde für unsere Helfer kaum einzufangen sind. Sie sind scheu und verwildert. Somit konnten wir lange wenig ausrichten. Wir konnten die Hunde weder medizinisch versorgen noch kastrieren. Touristen baten und bitten immer wieder um Hilfe für diese armen Wesen, die zwischen all dem Unrat leben müssen. Nun hat sich die Situation insofern verbessert, als dass ein Zoofachgeschäft im Einkaufszentrum eröffnet hat. Die Mitarbeiter haben sich des Rudels angenommen. Sie versorgen die Hunde mit richtigem Futter und gewöhnen sie an Menschenkontakt. So konnten wir die Welpen Mogli und Shanti bereits einfangen und in unserer Pflegestelle unterbringen.
 
Mogli ist der aufgeschlossenste des gesamten Rudels. Er ist sehr menschenbezogen, verschmust, intelligent und doch typisch Herdenschutzhund. Der Pflegestelle gelingt es schon sehr gut, ihn an Umwelteinflüsse heranzuführen, während seine Schwester Shanti auf seine Hilfe angewiesen ist, um erst einmal Vertrauen zu fassen. In der Pflegestelle zeigt sich Mogli katzenverträglich.
 
Mogli ist ein Hund mit individueller Persönlichkeit. Genau so möchte er angenommen werden und ein rassegerechtes Zuhause finden. Der Maremmano ist ein großer, ursprünglicher Hund, der sich in ländlicher Umgebung wohl fühlt und Freiraum benötigt. Er ist eigenständig, aber auch ein treuer Freund. Er ist wachsam und kein Befehlsempfänger. Er braucht zu seinem Glück zwingend engen Familienanschluss und ein größeres Grundstück, das er bewachen darf.
 
Für alle unsere Schützlinge suchen wir ein Für-Immer-Zuhause. Bei einem Welpen bedeutet das, wir suchen Menschen, die mit dem neuen Familienmitglied die nächsten mindestens 12 Jahre durch dick und dünn gehen, Freud und Leid miteinander teilen werden und für alles, was einem so widerfahren kann, eine gute Lösung finden können. Haben Sie Zeit, Geduld und Freude, einem Hundekind die Welt zu zeigen und alles beizubringen, was es als (Herdenschutz-)Hund zu einem glücklichen Leben befähigt? Bitte bedenken Sie, dass Mogli Sie in der ersten Zeit rund um die Uhr braucht und auch später nicht gerne allein sein wird.
 
Wir freuen uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot. Falls Sie Mogli ein Zuhause auf Zeit bieten können, melden Sie sich bei uns unter Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können               
Weitere Informationen zu einer Tätigkeit als Pflegestelle bei respekTiere e. V. finden Sie HIER.

Bitte beachten Sie unsere Haltungs– und Vermittlungsbedingungen für Herdenschutzhunde.
Hier erhalten Sie mehr Informationen zu dieser Rasse.

Wir vermitteln bundesweit.
 

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Stefanie Pietz
Tel-Nr.: 0228 4299620 oder 0177 1630814
Mo.-Fr. 11.00-14.00 und 17.00-19.00 Uhr
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können