Mocca

 


Steckbrief                           
 Geboren:  14,03,2019
 Geschlecht:  weiblich
 Rasse:  EKH
 Kastriert:  noch zu jung
 Geimpft:  Tollwut bei Ausreise
 Gechippt:  ja
 Katzenaids (FIV):  Test folgt
 Leukose (FeLV):  Test folgt
 Katzenverträglich:  ja
 Hundeverträglich:  denkbar
 Kinder:  denkbar
 Handicap:  auf einem Auge blind
 Freigang:  gesicherter Freigang           
 Aufenthaltsort  Pflegestelle in Deutschland
 

Vier Geschwister- gibt es Licht und Hoffnung für diese Vier und auch für alle anderen?

Unsere vier schwarzen Geschwisterchen (Nera, Mela, Lucia und Mocca) wurden mutterseelenallein im Norden Sardiniens gefunden und waren wohl schon länger auf sich gestellt, was nicht ohne Folgen blieb.

Zwei der bildhübschen Lackfellchen sind blind, die anderen Beiden können zumindest auf einem Auge sehen. Völlig verfloht, abgemagert und ohne ihre Mutter wurden sie glücklicherweise rechtzeitig von unserer Kollegin gefunden und konnten in die Obhut des Rifugios umziehen.

Diese Kitten sind leider der traurige Alltag auf Sardinien. Trotz großer Erfolge durch unsere konsequenten Kastrationsaktionen aus Mitteln Ihrer Spenden werden immer wieder Kitten und nicht sterilisierte bzw. unkastrierte Katzen und Kater gefunden, die sich zudem fast immer in einem erbärmlichen Zustand befinden. Um diesem Elend wirkungsvoll begegnen zu können, benötigen wir weiterhin Ihre Hilfe; bitte unterstützen Sie uns weiterhin auf dem von uns eingeschlagenen Weg.

Unsere vier Lackfellchen suchen nun schnellstmöglich ein zu Hause und Menschen, die bereit sind, die Verantwortung für sie ein Katzenleben lang zu übernehmen. Nera & Mela suchen ein Zuhause mit einem gesichertem Balkon bzw. gesichertem Freigang, damit sie trotz ihrer Blindheit auch das Gras unter ihren Pfötchen spüren bzw. sich den Wind um ihr Näschen wehen lassen können. Gern würden wir sie zusammen vermitteln, da sie sich gegenseitig Halt geben. Lucia (schwarz mit weißem Brustfleck) und Mocca sehen beide nur mit einem Auge und suchen ebenfalls ein Zuhause mit einem gesichertem Balkon bzw. gesichertem Freigang.

Alle vier sind Kittentypisch sehr  verspielt und möchten dringend raus aus ihrem Käfig und rein in eine liebevolle Familie. Wer erfüllt unseren schwarzen Perlen ihren Wunsch auf ein eigenes Zuhause?

Mocca hat es geschafft. Sie ist seit dem 27.01.2020 auf einer Pflegestelle in Deutschland und wartet schon sehnsüchtig auf ihr eigenes Zuhause.

 

Wir vermitteln bundesweit.

 


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.

E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können