Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 14.07.2019
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 19.07.2019
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
12.07.2019 - SOS Luciano - leiden, leben, lieben!

Wir haben Luciano in einem Moment des unvorstellbaren Leidens gefunden. In den Jahrzehnten, die wir auf Sardinien Tierschutz machen, haben wir selten so Furchtbares gesehen und werden mit Rücksicht auf Sie auch davon absehen, hier alle Fotos zu zeigen.

Wir fanden Luciano schwer verletzt mit einer Wunde am Kopf, die so tief und so entzündet war, dass wir nicht wissen, wie Luciano so lange in diesem Zustand überleben konnte.

Sein Lebenswille wird ihn gerettet haben und diesen Überlebenswillen haben wir als Auftrag angesehen, Luciano alles zu ermöglichen, um ihn leben zu lassen. Wir haben ihn sofort tierärztlicher Hilfe unterzogen und haben tagelang um sein Leben gebangt.

Es war nicht sicher, dass der völlig entkräftete Kater die Strapazen dieser Verletzung überleben würde. Luciano muss sehr lange in diesem Zustand unterwegs gewesen sein, die Verletzung hat ihn auch sein Augenlicht gekostet, sodass er nicht einmal Futter finden konnte.

Nun wissen wir, Luciano ist über den Berg und sein Zustand ist stabil. Seine Wunden heilen ab (auf einigen Fotos sieht man auch die Wundheilungssalbe) und Luciano kommt zu Kräften.

Luciano war in seinem Leid alleine, im Kampf um sein Leben sind wir an seiner Seite, unser großer Plan war es, ihm durch eine Adoption Liebe schenken zu können. Wir haben auf dem gemeinsamen Weg aber feststellen müssen, dass Luciano für eine Vermittlung nicht geeignet ist.

Der Katzenpark wird sein Zuhause sein; hier kann er trotz seiner Blindheit auf ‚Streifzüge‘ gehen und sich frei bewegen und auch Liebe wird er bekommen. Wenn unser Luciano wieder völlig genesen ist, sucht er auch Paten, die ihm ihr Herz schenken und mit der Übernahme einer Patenschaft immer ‚bei ihm im Katzenpark‘ sind.

Aber erst einmal gilt es, den verbleibenden Genesungsweg noch gemeinsam zu gehen, allem voran auch finanziell. Die Operationen und die Therapien und allem voran der stationäre Aufenthalt waren sehr kostspielig und wir bitten Sie inständig, sich an diesen Kosten und an der Rettung von Luciano durch Ihre SOS Spende zu beteiligen.

Hier kommen Sie zur SOS-Seite von Luciano.

Fragen zu SOS-Spenden beantworten wir Ihnen gerne unter der eMail Adresse: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Spenden können Sie unter dem Verwendungszweck „SOS Luciano"* richten an:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Stadtsparkasse Mönchengladbach
BIC:   MGLSDE33     
IBAN: DE20 3105 0000 0003 3761 26

oder

Sie können auch online spenden über PayPal unter dem Verwendungszweck bzw. Stichwort „SOS Luciano“*:

*Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar/Februar 2020. Sollten mehr Spenden eingehen, als für das jeweilige SOS-Tier benötigt werden, verwenden wir die überschüssigen Beträge satzungsgemäß, um die für ein anderes SOS-Tier entstandenen Kosten abzudecken.

Luciano und wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hilfe!

GRAZIE MILLE DI CUORE!