Londra


Steckbrief  
 Geboren:  21.11.2018
 Geschlecht:  weiblich
 Rasse:  Maremmano Mischling
 Schulterhöhe:  im Wachstum, aktuell ca. 47 cm (01.04.2019)
 Kastriert:  nein
 Geimpft:  ja
 Gechippt:  ja
 Mittelmeercheck:  nein
 Krankheiten:  keine bekannt
 Katzenverträglich:  denkbar
 Hundeverträglich:  ja
 Kinder:  ja, ab Schulalter
 Handicap:  nein
 Aufenthaltsort:  41352 Korschenbroich
 

 

Londra – kleine Herausforderung mit Herz

Die vier Schwestern Lima, Lisbona, Leona und Londra stammen aus einem Zehner-Wurf von flauschigen Maremmano-Welpen. Ihre Mutter gehört einem Schäfer aus der Gegend von Santa Maria Coginas. Dort lief sie aber regelmäßig davon, zu einer Frau mit einem kleinen Bed&Breakfast auf dem Lande im Norden von Sardinien. Bei ihrem letzten Besuch kam sie nicht allein, sondern trächtig mit zehn kleinen Babys, die sie in der Unterkunft dieser Frau zur Welt brachte.
 
Dort konnten sie natürlich nicht bleiben und der Schäfer wollte ebenfalls nichts von ihnen wissen… Glücklicherweise fanden sechs der Geschwister direkt vor Ort ein Zuhause. Die übrig gebliebenen vier Welpen kamen zu uns ins Rifugio, wo Lima und Lisbona noch mit gepackten Koffern auf liebevolle Adoptanten warten.

Londra und Leona durften bereits am 23.03.2019 nach Deutschland reisen und warten nun dort bei ihrer Pflegefamilie auf ein Zuhause für immer.
 
Beide leben jetzt richtig auf und machen „die Bude unsicher“. Welpen typisch verspielt und voller Tatendrang bringen sie richtig Leben ins Haus. Ihre neuen Kumpels Marley und Fred, haben alle Pfoten voll zu tun, um mit ihnen mitzuhalten.

Freundlich gehen die Mädels auf alles zu und zeigen keinerlei Angst. Kinder finden sie toll als Spielgefährten. Dabei sind sie schonmal etwas ungestüm - was bei ihrer Größe hin und wieder zu Fall führen kann - aber absolut liebenswert.

Spaziergänge funktionieren auch prima, die Beiden orientieren sich an ihren Kumpels und Pflegeeltern schon sehr gut.

Londra ist die kleinere und kuscheligere. Wo Leona schon die ersten Anzeichen des Schutzverhaltens aufweist und alles genau im Blick hat, zieht Londra noch das Kuscheln im Haus vor. Das kann sich aber alles noch ändern, denn noch sind die Nasen ja sehr jung und Maremmanos entwickeln sich oft erst später in diese Richtung.

Für Londra suchen wir eine Familie, die möglichst schon etwas Herdenschutzhund-Erfahrung mitbringt und auch bereit ist, sich weiter mit der Thematik zu beschäftigen. Eine Familie, die keinen Befehlsempfänger haben möchte, sondern gerade die besonderen Charakterzüge der Maremmanos bevorzugt und mit ihrem Hund eine Partnerschaft eingeht. Ein Haus mit gut gesichertem, größerem Garten ist Voraussetzung. Über einen souveränen Ersthund freut sich Londra sicher auch sehr, ist aber kein Muss.

 
Bitte beachten Sie unsere Haltungs– und Vermittlungsbedingungen für Herdenschutzhunde.
Hier erhalten Sie mehr Informationen zu dieser Rasse.

Wenn Sie sich für Londra interessieren, melden Sie sich baldmöglichst bei Ihrer Vermittlerin. 
 
Wir vermitteln bundesweit.
 

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Martina Peters
Tel-Nr.: 02166-123758
Mo. bis Mi. 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr sowie Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können