Zampy

 


Steckbrief                           
 Geboren:  ca.2015
 Geschlecht:  weiblich
 Rasse:  EKH
 Kastriert:  ja
 Geimpft:  Tollwut bei Ausreise
 Gechippt:  ja
 Katzenaids (FIV):  negativ
 Leukose (FeLV):  negativ
 Katzenverträglich:   ja/ Vermittlung gemeinsam mit Missy
 Hundeverträglich:  denkbar
 Kinder:  denkbar
 Handicap:  alter Bruch am linken Vorderbein, welcher nie tierärztlich versorgt wurde
 Freigang:  ja             

 Aufenthaltsort

 Rifugio Sassari
 

 
Zampy – endlich wird sie „sichtbar“!

Zampy ist die beste Freundin von Missy. Beide sind  unzertrennlich und suchen gemeinsam ein schönes Zuhause.
 
Missy hatte hier und da schon Anfragen, da die hübsche Katzendame äußerst verschmust und menschenbezogen ist. Letztlich ist eine Vermittlung daran gescheitert, dass wir sie nicht von Zampy trennen möchten, Zampy aber schlichtweg bisher keine Vermittlungsseite hatte. Das möchten wir nun nachholen und Zampy endlich sichtbar machen, in der Hoffnung, für beide gemeinsam ein tolles Zuhause zu finden.
 
Ein Zuhause hatte Zampy bereits, das war aber bei einem Mann, der mit sich und der Welt und damit auch mit Zampy völlig überfordert war. Zampy lebte bei einem Alkoholiker, war völlig auf sich allein gestellt, brachte immer wieder Junge zur Welt....
 
Unsere Kollegin aus Sassari schaffte es, Zampy aus dieser Situation zu holen und sie in ihr privates Rifugio zu integrieren. Da hat die äußerst verträgliche Zampy schnell mit allen anderen Katzen Freundschaft geschlossen, allem voran aber mit Missy, von der wir sie nicht mehr trennen möchten. Zampy hat einen alten Bruch am linken Vorderbein, welcher nie tierärztlich versorgt wurde, der ihr in der Bewegung aber keinerlei Probleme bereitet und auch keine Schmerzen. Zampy hat ihre Namen (zampa = Pfote) dieser alten Fraktur zu verdanken.
 

Update März 2019:


Zampy sollte eigentlich zusammen mit ihrer Freundin Missy vermittelt werden. Am Anfang schien es auch so, als ob Zampy sich perfekt für eine Adoption eignen würde, besonderes mit Missy zusammen. Die Beiden sind mittlerweile dicke Freundinnen geworden. Leider hat sich die Situation in den letzten Monaten geändert. Missy und auch Zampy haben sich verändert. Menschen finden sie zurzeit nicht wirklich toll. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die beiden Katzen vorerst aus der Vermittlung zu nehmen.

Wir werden aber, auf dieser Seite, weiter von Ihnen berichten und hoffen sehr, dass wir es schaffen, dass Missy & Zampy doch noch in ein neues zu Hause nach Deutschland vermittelt werden können.

Fragen zu Zampy beantwortet Ihnen gerne Fr. Sylvia Labitzke unter der eMail Adresse: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können