Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 16.02.2019
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 30.12.2018
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
08.02.2019 - Ciao Brizzolina, mit dir geht ein Stück Geschichte!

Image

Es ist eine lange Geschichte und sie war nicht immer schön. Aber sie war begleitet von unendlichem Engagement, getragen von Liebe und Respekt. Brizzolina ist über die Regenbogenbrücke gegangen, in den Armen ihres geliebten Frauchens.

Die letzten Monate ihres Lebens hatte sie tatsächlich noch ihr eigenes Zuhause gefunden, eine Frau, die in so kurzer Zeit versuchte, Brizzolina alles zu schenken, was sie in den letzten 18 Jahren entbehren musste ...

 

"Das Sofa war Deines. Kein anderer hat sich da noch raufgetraut. Kuscheln, Schmusen, viel Leckerli, ein bisschen fressen und ganz viel schlafen. Das waren Deine Lieblingsbeschäftigungen die letzten 3 Monate. Ganz schnell wurde klar, dass wir noch viel weniger Zeit haben als gehofft. Ein schnell wachsender Tumor im Kiefer war letztendlich das Problem. Du konntest kaum mehr fressen, das Auge auf dem Du noch gesehen hast, wurde vom Tumor erdrückt… Die Organe bereits vom Krebs angegriffen. Das war nicht das Leben dass ich mir für Dich gewünscht hatte. Ich bin unendlich traurig. Ich musste Dich heute ziehen lassen. Es war eine kurze aber sehr intensive Zeit die wir miteinander hatten. Ich habe niemals eine Katze so kämpfen sehen wie Dich. Du stolze sardische Signora.  Du bist für immer in meinem Herzen."

 

Ist es ein Wunder, dass eine herrenlose Katzen in einer Kolonie 18 Jahre alt wird? Wir glauben, es ist ein wenig Glück dabei gewesen aber allem voran ist dies der Tatsache geschuldet, dass wir DA waren. Wir haben Brizzolina im Jahr 2000 als Jungkatze gefunden und haben ab diesem Tag die Verantwortung für sie übernommen.

 

18 Jahre Verantwortung, Kosten, Mühen aber auch 18 Jahre lang Dankbarkeit und Freude. Brizzolina ist nicht nur eine wundervolle , starke, tapfere Charakterkatze gewesen sondern DAS Beispiel, dass es sich lohnt, Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung übernehmen heißt Leben retten, Überleben ermöglichen und ein Leben lang begleiten dürfen.

Hier gelangen Sie zu ihrer Geschichte, die wir im Primo Passo 4 erzählt haben.

respekTiere engagiert sich nun seit 22 Jahren auf Sardinien, 18 Jahre hat uns Brizzolina dabei begleitet. Damit es weiter geht, bitten wir SIE um ihre Begleitung. Unser Herz sagt immer JA aber der Verstand und die finanzielle Situation müssen manchmal NEIN sagen.

Wir möchten daher an dieser Stelle um Ihre Mitgliedschaft bei respekTiere e. V. werben, denn nur gemeinsam schaffen wir auch für alle anderen ein Lebensumfeld wie für Brizzolina.

Um weiterhin so viel Verantwortung übernehmen zu können brauchen wir Mut, Kraft und die finanzielle Basis. Als Mitglied von respekTiere stützen Sie uns nicht nur finanziell sondern auch moralisch.

Wir möchten zu Ehren von Brizzolina, zu ihrem Tode, eine Fördermitgliedschaft in ihrem Namen anbieten. Sie soll Katzen wie Brizzolina begleiten und tragen und uns in der Umsetzung unterstützen. Bitte werden Sie Mitglied bei respekTiere e.V.

Hier gelangen Sie zum Mitgliedsantrag für Brizzolina.

Ciao Brizzolina, Du bist für immer in unseren Herzen!