Timidona(15.01.2019)

Timidona heißt jetzt Trudy und hat die Herzen ihrer Pflegefamilie erobert und darf nun für immer bleiben.

Diese Zeilen schrieb uns die Familie:

Dank dem Team von RespekTiere konnten wir am 15.12. unseren ersten Pflegling Timidona in Empfang nehmen. Sie war sofort hier Zuhause, der absolute Liebling der Kinder und immer an deren Seite. Nachdem sie sich mit unserem Rüden genauso angefreundet hatte, stand schnell fest, dass sie hier nicht mehr weg darf. Sie ist unkompliziert, lebensfroh und einfach unser Sonnenschein.

Danke für diesen tollen Hund!

 

Hier zur Erinnerung Timidonas Geschichte:

Dackelmixwelpen – Kleine Räuberbande auf kurzen, krummen Beinen

Bei ihrem Anblick kann man sich nicht vorstellen, dass sie sterben sollten. Die übliche Situation:

Eine Hündin wird trächtig, die Welpen „braucht“ niemand, die Kastration ist zu teuer, zu aufwendig, zu fremd, warum auch?  Man hat bisher solche Welpen einfach entsorgt.

Die Situation auf Sardinien ändert sich langsam; es gibt immer mehr Menschen, die hinsehen und so wurden auch diese Welpen gesehen und vor dem Sterben bewahrt.

Die Rasselbande (2 Rüden, 4 Hündinnen) ist nun in Sicherheit und alle dursten danach, in ihr Leben zu starten. Ihre Mama ist eine Dackelhündin, die bei einem Jäger lebt. Sie soll jetzt kastriert werden.