Lara

 

Folgende Zeilen haben wir von Lara`s Familie erhalten:

 

Ihr Lieben,

mit gebrochenem Herzen muss ich euch mitteilen das unsere über alles geliebte tapfere Muckelmaus Lara am 28.07.2018 viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Durch einen Unfall, Kreuzband- und und Meniskusabriss , sowie eine Spondiolose an der Wirbelsäle musste sie seit einger Zeit Schmerzmittel zu sich nehmen. Als dann, als eine Spätfolge des Unfalls,  eine schlimme Arthrose in den Knien diagnostiziert wurde baute sie, trotz Eigenblut Injektionen und Physiotherapie, merklich ab.

Am Vorabend, Donnerstag dem 27.07.2018 waren wir noch bei unserem Tierarzt. Die Maus wurde geröngt, das Blut wurde untersucht etc.Ohne Befund.

Aber in der Nacht ist in Ihr irgendetwas kaputtgegangen und trotz aller Bemühungen ist sie Freitags um 11 Uhr in der Tierarztpraxis ruhig eingeschlafen.

Wir hatten Sie mit Ihrer Schwester Lisa am 11.06.2006 in der Nähe von Hannover abgeholt.

Unser alter Rüde Sammy hat uns mit einem Blick angeschatut, nach dem Motto ,, Das ist jetzt nicht euer Ernst, oder...?!"
Wie erleichtert er war als Lisa damals abgeholt wurde, aber die kleine Lara blieb bei uns und war Sammy noch über 2 Jahre eine treue Gefährtin.

Als Sammy mit 14 1/2 Jahren am 15.06. 2008 an einem Herzinfarkt verstarb , litt Lara so dermaßen ,das wir uns entschlossen Ihr einen neuen Gefährten an die Seite zu stellen. Wir fuhren hierhin und fuhren dorthin, aber Lara wurde mit keinem von den Kandidaten so richtig warm.

Bis wir auf einmal auf 3 Brüder, ebenfalls Sarden, auf einer Pflegestelle in unsere Nähe, aus Kerpen,  aufmerksam wurden. Wir fuhren hin und alles wuselte im Garten herum.

Einer von den kleinen Fellnasen war besonders aufmerksam und fand unsere Große direkt richtig toll. Damals hieß er noch Gregorio ,wir haben Ihn allerdings  in Dojo umgetauft und er kam im Alter von 10 Wochen zu uns. Die beiden entwickelten sich zum absoluten Dreamteam, waren  sehr fürsorglich zueinander und waren bis zu Laras Gang über die Regenbogenbrücke 10 Jahre unzertrennlich.

Ich hoffe das Ihr alter Kumpel Sammy unsere Motte  abgeholt hat und sie wieder gemeinsam unbeschwert und ohne Schmerzen herumtollen können.

Wir vermissen unsere Maus , Dojo ist auch ganz traurig und leidet sehr.

Run free Lara


Wir danken Lara´s Familie für das wundervolle Zuhause, welches sie Lara geschenkt haben.