Ilvy (26.10.2018)

Am 26.10.2018 konnte Ilvy in die Arme ihrer neuen Eltern in Bonn laufen. Ihre Mama und ihr Papa haben sich direkt in die kleine Maus verliebt und sind absolut begeistert von ihr. Ilvy hatte sich schon bei ihrer Pflegefamilie als Traumhund gezeigt und dies hat sie in den ersten Tagen im neuen Zuhause auch noch einmal bestätigt.

Also Ilvy, jetzt darfst du durchstarten und wir wünschen dir und deiner Familie ganz viel Spaß dabei und freuen uns natürlich auf Fotos und Nachrichten von dir.

Wie alles begann:

Ilvy – endlich lernen und die Welt sehen…

das möchte Ilvy sehr gerne, denn in ihrem bisherigen Leben gab es dafür keinen Platz. Zusammen mit ihrer Schwester Ronja und ihrer Mama Josi lebte sie bisher bei einem älteren Ehepaar. Jedoch war schon lange, aufgrund der Krankheit des Mannes, nicht mehr viel Zeit für die Hunde und so durften die Drei in ihrem Wohnbereich mit Garten letztlich tun was sie wollten. Sie wurden gefüttert und mit dem Notwendigsten versorgt, aber für Spaziergänge, Kuschelzeiten und ein Leben an der Seite ihres Menschen war keine Zeit, kein Platz. So verging die Zeit…

Durch eine starke Verschlimmerung der Krankheit ihres Herrchens, bekommen nun die Drei ihre Chance. Ihr Frauchen schafft die Versorgung der vielen Tiere alleine nicht mehr und hat um Hilfe gebeten. Nun suchen die Drei ein neues Zuhause.