Birba F

 


Steckbrief  
 Geboren:  ca. November 2015
 Geschlecht:  weiblich
 Rasse:  Mischling
 Schulterhöhe:  ca. 41 cm
 Kastriert:  nein
 Geimpft:  ja
 Gechippt:  ja
 Mittelmeercheck:  nein
 Krankheiten:  keine bekannt
 Katzenverträglich:  denkbar
 Hundeverträglich:  ja
 Kinder:  denkbar
 Handicap:  nein
 Aufenthaltsort:  41239 Mönchengladbach
 

 
Birba - liebe Seele, vom Pech verfolgt
 
Im Januar 2016 kam ein Wurf Welpen in unser Tierheim. Sie waren gut verpackt in einem zugeklebten Karton entsorgt worden, unterernährt und verwurmt. Zum Glück konnten wir sie retten und zum größten Teil an wundervolle Familien in Deutschland vermitteln, wo sie alle ein glückliches Hundeleben führen. Birba hat es leider nicht so gut getroffen, sie wurde vor Ort auf Sardinien vermittelt. Vielleicht wurde sie für die Kinder angeschafft und wurde nun uninteressant, wahrscheinlich hatte sie kein sehr schönes, artgerechtes Leben und da sie anscheinend nicht für die Jagd taugte, war sie nun lästig und sollte weg. Kein schönes Weihnachten für Birba, wieder zurück im Tierheim. Es tut mir sehr leid, dass Birba so viel Pech hatte, aber nun hat sie eine neue Chance und ich bin sicher, dass sie sich -  ähnlich wie ihre Geschwister - zu einem wunderbaren Familienhund entwickeln wird, wenn man sie nur lässt.
 
Birba lebt nun seit Anfang Februar auf einer Pflegestelle, zusammen mit drei weiteren Hunden aus Sardinien. Die Pflegestelle hat nur Gutes zu berichten. Birba hat sich schon super eingelebt und alles interessiert erkundet. Sie zeigt keinerlei Unsicherheiten, marschiert die Treppen problemlos rauf und runter und auch draußen läuft sie entspannt mit. Häufig hat sie die Nase am Boden, aber weder Autos noch Busse, LKWs, Fahrradfahrer, Jogger oder Kinder beeindrucken sie. Natürlich muss an den Grundkommandos noch gearbeitet werden, aber im Haus reagiert sie schon zuverlässig auf ihren Namen. Draußen ist alles noch so aufregend und neu, da ist sie oft noch zu abgelenkt.
 
Die hübsche Hündin genießt Streicheleinheiten und sucht aktiv die Nähe ihrer Menschen, sie möchte immer bei ihnen sein und zeigt sich sehr verschmust. Mit den anderen Hunden versteht sie sich gut und gerade mit der jüngsten Hündin spielt sie wie verrückt. Allerdings ist sie auch mal eifersüchtig und hätte ihre Menschen wohl gerne ganz für sich alleine. So wie es aussieht, wäre Birba gerne Einzelprinzessin, aber bei entsprechender Anleitung durch ihre Menschen könnte sie mit einem souveränen Ersthund wohl auch leben.
 
Alles in allem ist Birba einfach eine wunderschöne, unkomplizierte Hündin, die in ihrem neuen Leben ankommen will und ihren Platz für den Rest ihres Lebens finden möchte. Sie ist intelligent und bewegungsfreudig und es wäre schön, wenn sie im zukünftigen Zuhause nicht nur körperlich, sondern auch geistig ausgelastet werden würde. Birba sollte allerdings nicht lange alleine bleiben müssen und die Möglichkeit haben, eine enge Bindung zu ihrem Menschen aufzubauen.

 
 
Wir vermitteln bundesweit.
 

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Simone Anstätt
Tel.: 06307 9126404
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können