Domenico (Nico)

 

Domenico (Nico) ist am 14.09.2017 über die Regenbogenbrücke gegangen:

 

Folgende Zeilen haben von  Nico`s Familie erhalten:

 

Ihr Lieben,
 
ich schreibe hier euch allen, die ihr Nico vermittelt habt, ihn als Flugpate begleitet habt oder auch immer wieder nach ihm gefragt habt.

Nico ist gestern gestorben.

Wie einige von euch wissen, hatte er ja jede Menge Krankheiten und im Juni schon einmal einen fürchterlichen Anfall von Toben, Bellen, Rennen bis zum Umfallen, was zum Glück hier zuhause passiert war.

Gestern aber ist es wieder passiert, als ich mich mit ihm und zwei meiner weiteren Hund auf der Straße befand, was sehr gefährlich wurde. Wieder das Bellen, Rennen, Mich-nicht-mehr-erkennen, aus seinem kranken Auge blutete er.

Wir vermuteten schon länger evtl. einen Hirntumor, deshalb habe ich die Tierärztin gerufen und er ist dann in meinen Armen eingeschlafen.....denn die Anfälle wären sicher wieder gekommen und der Schatz sollte nicht noch mehr leiden.

Wie alt er nun genau geworden ist, weiß niemand, die Altersangaben, als er kam, waren sehr unterschiedlich, er müsste inzwischen zwischen 13 und 17 Jahren alt gewesen sein, 4,5 Jahre davon bei uns, die einzigen Jahre, an denen er nicht auf der Straße gelebt oder in der LIDA angebunden war.....

Er war schon sehr speziell und seine Pflege war zeitaufwändig und trotzdem sitze ich nun hier und heule und wünsche ihn zurück....


Wir danken der Familie von Nico, dass sie all diesen Aufwand auf sich genommen haben und Nico noch ein schönes Leben geschenkt haben. Viereinhalb  Jahre, in denen er erleben durfte, wie schön ein Hundeleben sein kann, ein Leben, worauf er lange hat warten müssen.

Hier gelangen Sie auf seine Happy-End-Seite aus 2013.