Nemo (04.09.2017)

 

Nemo heißt jetzt Gino. Er wurde am 04.09.2017 von seiner Familie abgeholt und wohnt nun in Bonn.

Seine Familie schreibt:

Die erste Nacht war super. Wir haben ihn mit ins Schlafzimmer genommen. Er hat die ganze Nacht brav auf dem Boden gelegen und sich nicht gemuckst. Um 6.30 Uhr sind wir die erste Runde gegangen, da hat er seine "Geschäfte" gemacht. Der fünfte Fahrradfahrer war dann auch schon nicht mehr ganz so unheimlichSmile.

Wir wünschen Gino und seiner Familie eine wunderbare, lange gemeinsame Zeit.