Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 16.08.2017
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 11.08.2017
 

Pechvogel in unserem Rifugio

Image    Majo - Ich suche Zuwendung, Liebe, Zeit und Pflege ... Wer gibt mir eine Chance?
Hier geht es zur Vermittlungsseite ...
 
09.08.2017 - Fünf Einzelschicksale - Wer kann helfen?

Image

Venere, Tor, Feo, Cremino und Dilan, fünf Hunde, die unterschiedlicher nicht sein könnten und dennoch haben eines gemeinsam:  Sie alle sind vor ein paar Monaten nach Deutschland auf eine Pflegestelle gekommen. Ein erster Schritt in ein neues Leben, doch sie alle haben bis heute, für uns unverständlich, kein eigenes Zuhause finden können.

Da sie zur Pflege in einer Hundepension untergebracht sind, suchen wir nun dringend passende Einzelpflegestellen oder im besten Falle ein Endzuhause für jeden einzelnen.

 

Venere: eine geschundene Seele, die nach einem Leben auf der Straße, welches zuletzt ihren sicheren Tod bedeutet hätte, gerettet werden konnte, die aber lange Zeit Menschen gegenüber viel Skepsis zeigt und sich nun langsam an vertraute Personen in vertrauter Umgebung gewöhnt.

Die Unterbringung in der Hundepension hat ihr die ersten Schritte erleichtert, doch nun braucht sie Menschen, die sie sanft fordern und fördern. Einen Haushalt, auf jeden Fall mit Garten, in dem sie in Ruhe ankommen kann und sich öffnen kann. Dies alles ist im Trubel des Pensionsalltags nicht möglich. Daher suchen wir für die Hübsche eine End- oder Pflegestelle mit Menschen, denen Venere ganz vertrauen kann.

 

Venere:

Hier geht es zur Vermittlungsseite von Venere.

 

Tor: Er floh vor einem unerträglichen Leben, wurde verletzt und von Menschen wieder gesund gepflegt, dennoch ist er noch nicht ganz bereit, seine Scheu zu verlieren und sich wieder einfach auf jeden Menschen einzulassen.

Seine Neugierde ist groß und er möchte gerne, aber seine Erfahrung hält ihn immer wieder zurück. Auch er braucht Ruhe und geduldige Menschen, die viel Zeit haben und auf ihn eingehen können, damit er langsam aus der Reserve gelockt werden kann, gerne auch in einer neuen Pflegestelle. Ein Garten ist auch hier erforderlich.

 

Tor:

Hier geht es zur Vermittlungsseite von Tor.

 

Feo, Cremino, Dilan: Einer ist hübscher als der Andere. Alle sind sehr anhänglich, knuffig und lieb. Im täglichen Pensionsbetrieb gehen die Kleinen einfach unter. Einerseits haben sie natürlich ganz viel Spaß daran, mit all den anderen Hunden zu toben, rennen und spielen, aber andererseits fehlt das eigene Zuhause.

Es fehlt der Mensch, der ganz alleine für jeden einzelnen von ihnen da ist. Den sie nicht mit so vielen anderen teilen müssen und der ihnen zeigt, was da draußen in der Welt sonst noch zu entdecken ist. Sie alle suchen ein tolles Zuhause oder zumindest eine neue Pflegestelle, wo sie nun die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen.

 

Feo:

Hier geht es zur Vermittlungsseite von Feo.

Cremino:

Hier geht es zur Vermittlungsseite von Cremino.

Dilan:

Hier geht es zur Vermittlungsseite von  Dilan.

 

Fünf Hunde, fünf Möglichkeiten zu helfen. Wenn Sie sich vorstellen können, einen der Nasen bei sich zur Pflege aufzunehmen, oder sogar ein Endzuhause zu bieten, dann melden Sie sich baldmöglichst bei:

respekTiere e.V.
Martina Peters
Tel-Nr.: 02166-123758 oder 0172-3785395
Mo. bis Fr. 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Vielen herzlichen Dank!