Lazzaro

 


Steckbrief                           
 Geboren:   Ca. Mai2017
 Geschlecht:   männlich
 Rasse:   EKH
 Kastriert:   noch zu jung
 Geimpft:   Tollwut bei Ausreise
 Gechippt:   ja
 Katzenaids (FIV):   negativ
 Leukose (FeLV):   negativ
 Katzenverträglich:   ja
 Hundeverträglich:   denkbar
 Kinder:   denkbar
 Handicap:   nein
 Freigang:    ja             
 Pflegestelle:   Sardinien
 

 

Lazzaro – er ist dem sicheren Tod entkommen aber was kommt jetzt?
 

Lazzaro wurde von einer Touristin mehr tot als lebendig in die Tierklinik Olbia gebracht.
 
Sie hatte den kleinen, schwarzen Kater in erbärmlichem Zustand in dem kleinen Bergdorf San Pasquale gefunden. Eigentlich hatte man dort die Hoffnung schon aufgegeben, dass er überleben würden, seine Atmung war schon nicht mehr wahrzunehmen. Trotzdem hat man ihn über Nacht mit Sauerstoff versorgt und am nächsten Morgen schien ein kleines Wunder geschehen zu sein. Das kleine Fellbündel war am Leben und erholte sich dann von Tag zu Tag immer mehr.
 
Mittlerweile ist Lazzaro über den Berg, alle diagnostischen Maßnahmen haben keine gravierenden, medizinischen Erkenntnisse gebracht, sodass man davon ausgehen muss, dass der kleine Lazzaro aufgrund eines Traumas in so schlechtem Zustand war.
 
Recherchen haben ergeben, dass er von einer Katze abstammen könnte, die ihre Jungen in einem felsigen Gebiet zur Welt bringt, wo öfter Kätzchen durch Stürze von den Felsen zu Tode kommen.
 
Sicher ist, dass Lazzaro eines seiner sieben Katzenleben schon investiert hat und nun einen traumhaften , liebevollen Platz sucht, wo er seine anderen sechs Katzenleben genießen kann und einen Menschen mit seiner Liebenswürdigkeit verzaubern kann.
 
Falls sie sich für Lazzaro interessieren, melden Sie sich bitte bei uns.
 
 
Wir freuen uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot. Falls Sie Lazzaro ein Zuhause auf Zeit bieten können, melden Sie sich bei uns unter Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können               
Weitere Informationen zu einer Tätigkeit als Pflegestelle bei respekTiere e. V. finden Sie HIER.
 
 

Wir vermitteln bundesweit.

 


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:


respekTiere e.V.
Sylvia Labitzke
Tel.: 0170-4553517
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können