Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 16.08.2017
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 11.08.2017
 

Pechvogel in unserem Rifugio

Image        Luna - sie war abgemagert und  traumatisiert. Heute ist unsere „getigerten“ Hündin ein kleiner Rohdiamant.
Hier finden Sie weitere Informationen ...
 
26.06.2017 - Wird "er" es schaffen?

Image

Wenn wir Tieren, die zu uns kommen, noch keine Namen geben, so ist das ein schlechtes Zeichen: wir wissen nicht, ob sie es schaffen. Der kleine Kater, nicht einmal zwei Wochen alt, wurde auf der Straße gefunden und zu uns ins Rifugio nach Santa Teresa gebracht.

Er hatte eine blutige Verletzung auf der Nase, wie sich herausstellte lediglich eine Abschürfung der Haut . Wir nehmen an, dass er von seiner Mutter versteckt worden war, er dieses Versteck verlassen hat uns so auf die Straße gelangte.

Der kleine wird nun mit Ersatznahrung aufgepäppelt und medizinisch versorgt. Wir wünschen ihm von Herzen Kraft und Durchhaltevermögen, damit er den Sprung ins Leben schafft.

Bitte helfen auch Sie dem Leben auf die Sprünge indem Sie unter dem Stichwort "Tierarztkosten Sardinien" spenden. Für „ihn" und alle anderen, die keinen Namen haben aber kämpfen und alles brauchen, was meist nur mit Geld  zu schaffen ist.

Spenden können Sie unter dem Verwendungszweck "Tierarztkosten Sardinien" richten an:

Kontoinhaber: respekTiere e.V.
Stadtsparkasse Mönchengladbach
BIC:   MGLSDE33     
IBAN: DE20 3105 0000 0003 3761 26

oder

Sie können auch online spenden über PayPal unter dem Verwendungszweck bzw. Stichwort "Tierarztkosten Sardinien":

Eine Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar/Februar 2018.

Wir danken Ihnen von Herzen!

Grazie mille!