Margot (20.12.2016)

 

Unsere Margot hat es geschafft. Sie durfte noch kurz vor Weihnachten zu ihrer eigenen Familie nach Schalksmühle ziehen und hat dort nun ihr kleines Reich für sich…naja fast, mit der Katze muss sie es sich noch teilen, aber da wird die Prinzessin sicher drüber hinwegsehen, wenn sie ausgiebige Streicheleinheiten bekommt.

Ab sofort heißt es, den Wald in der Umgebung unsicher machen und natürlich Hundeschule und Sport, damit die Maus sich, neben den Kuscheleinheiten auf der Couch, auch ausgiebig bewegen kann und ihr kleines Köpfchen anstrengen darf.

Wir freuen uns für die Süße, die nun auf den hübschen Namen Emma hört.