Muffin (07.04.2016)

 

Unser großer Kuschelbär hat es geschafft. Gerade erst bei uns eingezogen, geht es schon weiter in die neue Familie nach Wegberg. Wer hätte das gedacht?

Als dein Frauchen uns bat, dich wieder in Pflege und in die Vermittlung zu nehmen, waren wir alle sehr traurig. Eigentlich ging es dir doch so gut bei Frauchen, aber ihre Krankheit hat leider euer Leben so beeinträchtigt, dass es letztlich keine andere Lösung gab und so kamst du zu uns erst mal in Pflege. Lange hatten wir keinen großen Bär mehr im Haus und unsere kleinen Nasen zeigten dir erst mal, wo der Hase läuft. Du hast alles mitgemacht, warst froh, auch hier unter Hunden und Katzen zu sein und hast dich in kurzer Zeit hier eingefügt, als würdest du immer zu uns gehören. Wir dachten, du bleibst bestimmt lange in Pflege, mit 6,5 Jahren und ein paar kleinen Baustellen, als Bergamasker, groß und schwarz…so wirklich große Chancen hatten wir uns nicht ausgerechnet.

Und dann ging alles schneller als erwartet. Ein Anruf, ein Besuch und deine Familie war gefunden. Menschen, die dich genau so mögen wie du bist, die von deiner kuscheligen Art und deinem liebevollen Charakter absolut begeistert sind und die kleinen Baustellen daneben einfach nur harmlos finden. Und nun bist du schon umgezogen. Ländlich, großes Haus, ein toller Tobegarten und viele liebende und streichelnde Hände. Genau das, was unser Bärchen so braucht. Ganz viele neue Hundefreunde wirst du kennenlernen, neben dem alten Kumpel, der jetzt erst mal immer an deiner Seite ist. Hundetraining, lange Spaziergänge und Urlaub im Wohnmobil, an der See und in den Bergen. Viele neue Sachen für dich, aber wir wissen, wenn du bei Frauchen bist, die du auch vom ersten Tag an in dein Herz geschlossen hattest, wirst du alles mit links meistern. Wir sind stolz auf dich Bärchen!

Mach´s gut und lass hin und wieder was von dir hören. Wir sind doch ganz gespannt…