Luky (15.09.2014)

 

Luky hat eine wunderbare Familie gefunden und ist am 15.09.2014 endgültig in sein neues Zuhause nach Lingen gezogen.

Heute erreichten uns diese Zeilen seiner neuen Familie:

Luky Anton und das Espenlaub
Als wir Luky in der Pflegestelle kennenlernten, zitterte er wie Espenlaub und konnte uns kaum angucken. Wenn man ihn heute sieht, kann man sich kaum vorstellen, dass dieser Espenlaubzustand erst 2 Monate her ist. Luky heißt inzwischen Anton und liebt es mit uns im Wald herum zu stromern. Vor ein paar Tagen hat er „Stöcke werfen“ und „Kastanien kauen“ für sich entdeckt. Er spielt und ist sehr fröhlich. Vor anderen Hunden hat er meist noch Respekt, aber auch da sehen wir den Beginn der Tauphase, besonders wenn er Juri, die schöne Hundedame, trifft. Es wird also bald Zeit für die Hundeschule. Ein Dankeschön möchten wir auch an die überaus nette und ideenreiche Frau Bennemann richten, die als Pflegestelle alles möglich machte, damit Anton, mein Mann und ich zusammenfinden konnten. Anton war dann auch der Auslöser für einen Hauskauf, weil er (und wir) dringend einen Garten brauchen.

Wir freuen uns auf alles, was jetzt nach dem Happy End beginnt!



Lieber Anton,

wir wünschen dir und deiner Familie alles Gute und freuen uns immer mal wieder von dir zu hören.

Dein RespekTiere- Team