26.07.2014 - Pisco – Niemals geht man so ganz ...

Image

... denn ein Stück von Pisco bleibt in unseren Herzen! Heute erreichte uns die traurige Nachricht von seinem Tod. Pisco war unheilbar krank. Da keine Behandlung und Medikamente anschlagen wollten, wurden weitere Untersuchungen durchgeführt. Leider mit der niederschmetternden Diagnose "Lungenkarzinom im sehr fortgeschrittenen Stadium".

Gestern mussten wir Pisco gehen lassen. Er durfte an seinen letzten Tagen wahrscheinlich zum ersten Mal in seinem Leben Liebe erfahren. Pisco wurde neben Ben auf dem Rifugiogelände bestattet.

Hier geht es zu seiner Regenbogenseite.

Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit,
der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit.