Blance (11.03.2007)
Hallo, liebe Pflegeeltern, hier meldet sich Anima, das bedeutet Seele, und ich möchte hier kurz von meinem wunderbaren neuen Zuhause berichten: Den ersten Tag und die erste Nacht habe ich schon noch große Sehnsucht nach euch gehabt. Nur die kleine Sonja, die Tochter, hat mich erweicht, mit der hab ich etwas geschmust. Am Montag hab ich erst mal wieder auf "scheues Reh " gemacht. Dann haben sie mich halt doch in einem schwachen Moment erwischt, sich zu mir in die Sonne auf den Boden gelegt und mich einfach total niedergeschmust. Das tat so gut, dass ich meine ganze vornehme Zurückhaltung vergessen und mit der Pfote um "mehr" gebettelt habe. Dann hat der Askan – er ist ein sehr lieber Rüde - noch seinen ganzen Charme aufgeboten und Herrli hat mir das Essen vorsichtig zugeschoben, Bröckerl für Bröckerl, und schon war das Eis gebrochen. Ich sag´s euch, im Wohnzimmer ist es vielleicht gemütlich und warm. Der Askan hat mit mir gespielt, ich hab mich nah zum Ofen gelegt, dann bin ich Herrli vor Begeisterung auf den Schoß gesprungen, und nun schlafe ich selig am Boden im Arm von der Sonja. Macht euch also keine Sorgen, ich bin angekommen.Anima (Blance)