Der Aufbau und das Helferfest 2013

Aber erst einmal ganz von vorne. Bevor wir die Tore für die vielen angemeldeten Besucher öffnen konnten, galt es, am Vortag erst einmal mit vielen fleißigen Helfern die Stände aufzubauen und mit Leben zu füllen. Mit viel Elan wurde ausgepackt, geschmückt und ausgeschildert.

Der anhaltende Regen tat der Stimmung keinen Abbruch, schließlich gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung! Gutgelaunt wurde deshalb auch im Anschluss an die Arbeiten noch bis spät abends beim Helferfest zusammengesessen und liebevolle Geschichten über die Fellnasen ausgetauscht.

Die Hunde hatten auch genug zu tun, schließlich hatte man sich lange nicht gesehen. Da galt es die neuen/alten Gerüche aufzunehmen und die alten Kontakte zu pflegen oder neue zu knüpfen. Hier blieb kein Hund lange alleine!



Ein toller Auftakt für das Sommerfest 2013!