Der Bericht zum Sommerfest 2013

Auch der Sonntag zeigte leider vorerst einmal kein Erbarmen: Es regnete! Dennoch standen pünktlich um 10:00 Uhr die ersten Besucher vor dem Tor und baten um Einlass. Ein echter respekTiere-Fan lässt sich von nicht ganz optimalen Wetterbedingungen eben nicht von den wichtigen Dingen des Lebens abhalten! Während die Helfer also noch die letzten Handgriffe vollbrachten und für ein wieder reich bestücktes Kuchen- und Salatbuffet sorgten, tollten die Hunde schon über die Wiese.

Während die Hunde sich vergnügten, verschafften sich Frauchen und Herrchen einen Überblick über das diesjährige Angebot. Hier war wie immer für jeden etwas dabei. Großer Magnet war, wie in den Jahren zuvor, unsere Tombola! Hier gab es wieder viele tolle Gewinne und das aller Beste…auch für die Nieten gab es einen Trostpreis! Bereits um 15:30 Uhr waren alle Lose verkauft und der Tombola- Stand geleert. Und auch die Hauptpreise: ein toller Hundekoffer sowie eine Übernachtung für 2 Personen mit HP im Hundesporthotel Wolf (www.hotel-wolf.de) in Oberammergau hatten eine neue Familie gefunden!

An einer Metaplanwand konnten sich die Besucher über unsere wichtige Präventionsarbeit informieren. Und wer die Zeit lieber nutzen wollte, um sich mit den Besuchern und ehrenamtlichen Helfern auszutauschen, packte einfach die dazugehörige Broschüre ein. Gezeigt wurden auch wunderschöne Filme von unserem Rifugio und den dort lebenden Tieren. Wer also bisher unser Rifugio noch nicht kennengelernt hat, konnte sich hier einen großartigen Einblick in die Arbeit von repekTiere e.V. und arca sarda vor Ort auf Sardinien verschaffen!  

Unser respekTiere Shop (http://shop.differentcolors.de/) hatte wieder zwei große Zelte aufgebaut. Es ist immer wieder schwer zu glauben, wie viele traumhafte Dinge hier ehrenamtlich in Handarbeit mit viel Liebe zum Detail hergestellt werden. Da galt es immer: Schnell zugreifen, bevor es jemand anders kauft! Von der kleinen Spielmaus bis hin zu großen Hundekörben gab es hier einfach alles, so machte sich zu mancher mit vollen Händen auf den Weg nach Hause!

Der angebotene 1. Hilfe Kurs für Hunde- und Katzenfreunde war ein riesiger Erfolg und Frau Hennes musste unzählige Fragen beantworten und Apollo einige Pfotenverbände vorführen. Was für ein Glück, dass Hunde zwei Ohren, zwei Augen und vier Pfoten haben. So wurden einfach ein Ohr vormittags und ein Ohr nachmittags geputzt. Herrlich!

Zur beliebten „dogs on tour“-Runde hatte es auch aufgehört zu regnen, so machte man sich plaudernd auf den Weg um die schöne Natur direkt an der Erft zu genießen. Ein Erlebnis für Mensch und Tier!

Insgesamt ein tolles Sommerfest mit vielen netten Besuchern, emotionalen Wiedersehen und liebevolle Geschichten rund um unsere geliebten Fellnasen.

Abschließend möchten wir uns bei allen noch einmal herzlich bedanken, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben. Den vielen ehrenamtlichen Helfer, den Sponsoren und Ausstellern und natürlich den Besuchern! Wie in den letzten Jahren konnten wir viele unserer vermittelten Tiere mit ihren Familien wiedersehen, was uns jedes Jahr die Kraft gibt, weitermachen!

Danke, dass Ihr alle da wart! Und wir freuen uns auf das nächste Jahr!