Era (18.07.2013)

Era –ein neuer Name und neues Lebensglück!

Ab sofort zählt nur noch die Gegenwart; das alte Leben als einer von fast 700 Hunden im Tierheim von Olbia konntest Du wie Deinen alten Namen jetzt ablegen. Dein wunderschöner, neuer Name ist Amira.

Endlich hat die Langeweile damit auch ein Ende gefunden, denn wenn man so quirlig und lustig ist, wie Du kleine Maus es bist, dann ist das Leben in einem Zwinger - isoliert von allen Reizen – wie die Höchststrafe.

Und Dein Frauchen hat genau Dich gesucht: einen Hund, der lebendig sein darf und der sich gerne bewegt und Spaß an kleinen Herausforderungen hat.

Nimm bitte nur etwas Rücksicht auf Deine Mitbewohnerin: eine alte Segugio-Dame. Beide habt Ihr ein neues Hundekörbchen bekommen und Ihr werdet Euch bestimmt gut vertragen.

Ich kann mir jedenfalls Dein neues Leben gut vorstellen und sehe Dich über die Wiesen flitzen... vielleicht am Rheinufer oder in einem der hundefreundlichen Parks in Köln. Und so passt es auch zu Deiner Frohnatur, dass Du ab sofort ein kölsches Kind bist.

Und noch ein kleines Geheimnis sei verraten: beim genauen Betrachten der Bilder von Deinem neuem Zuhause wird man erkennen, dass Du am linken Ohr fachgerecht versorgt worden bist mit einem kleinem Pflaster….es sieht so aus, als hättest Du noch einen kleinen Streit gehabt auf Sardinien…

Wie schön, dass Amira jetzt diese Fürsorge bekommt.

Sie durfte am 18.7 nach Köln ziehen. Wir freuen uns sehr für sie.