Ercolina (01.05.2013)

 

Ercolina: Dein Martyrium ist beendet


Ercolina, du zauberhafte kleine Maus, heute endlich schreibe ich deine Happy-End-Geschichte. Ich sitze hier und mir laufen die Tränen….mir…der es doch die ganze Zeit über gut ging während du Tag für Tag um deine Gesundheit gebangt und gekämpft hast. Immer auf der Flucht vor diesem Rüden, keine Chance, sich irgendwo zu verstecken.


Ercolina, heute nun ändert sich dein Leben und du glaubst gar nicht, wie schön es für dich wird. Vergiss die letzten furchtbaren Monate, freue dich lieber auf die jetzt kommenden guten Jahre. Du hast es geschafft.


Du lebst nun in einem schönen Haus, hast eine nette Hündin an deiner Seite, natürlich auch aus dem Tierschutz, Katzen und sogar Hasen. Aber das Beste: du kannst dich auf einem 2000 qm großen Grundstück austoben. Klar, du musst von der Pike auf erst einmal alles lernen, aber du hast deine Menschen, die dir dabei helfen. Sie haben deine Fotos gesehen, deine Geschichte gelesen und dann stand für sie fest: DU bist es, DU und keine andere. Deine Ankunft wurde sehnsüchtig erwartet denn schließlich sieht ein Hundebett ohne Hund irgendwie komisch aus.


Ercolina ist am 01.05.13 nach Sitters gezogen und mit ihrem neuen Namen Colina beginnt nun endlich ihr neues Leben. Vielleicht sogar mit einem gelegentlichen Treffen mit Canella. Auch sie beginnt heute ihr neues Leben und 130 km sind doch mal schnell gefahren…


Ich bedanke mich noch einmal bei Colinas Familie. Für die Maus war es wirklich Rettung in letzter Minute.


Ersten Rückmeldungen zufolge hat Colina ihr altes Leben sofort hinter sich gelassen.