Pimpa (01.05.2007)
Der kleine Pimpa hat von dem Moment an, in dem er aus dem Flugzeug gestiegen ist, seine Umwelt bezaubert. Völlig selbstverständlich geht er auf jeden Menschen zu, ist freundlich, verschmust und trotzdem sehr selbstbewusst. Auch Kinder, andere Hunde, Katzen und sogar Pferde sind für Pimpa willkommene Spielgefährten. Seine Pflegestelle hätte ihn am liebsten gar nicht mehr weggegeben. Aber nun ist Pimpa in sein endgültiges Zuhause umgezogen. Er teilt jetzt ein schönes Haus mit großem Garten mit einem netten Ehepaar in den besten Jahren, das vor Pimpa schon einige, allerdings große, Hunde hatte. Seine neue Mama hat sich insgeheim immer nach einem süßen, kleinen Kerl wie Pimpa gesehnt, und der übertrifft erwartungsgemäß alle Wünsche. Innerhalb von wenigen Tagen hat er sich eingewöhnt, macht keinerlei Probleme und genießt es, der heißgeliebte Hahn im Korb zu sein.