Trilly (04.12.2007)
Als ich nach Deutschland kam, war ich ein kleines braun/weißes Würmchen und kaum als Hund zu erkennen. Nach hervorragender Pflege in meinem „Übergangszuhause“ sah ich dann super gut aus (klingt ein wenig eingebildet, ist aber so). Dann kam eines Tages eine E-Mail von einer Familie. Die lieben Worte, die sie über mich sagten, haben mich dann neugierig gemacht. Mein Pflegefrauchen hat die Familie eingeladen mich kennen zu lernen. Was soll ich Euch sagen: Es war Liebe auf den ersten, den zweiten, den dritten, den vierten na eigentlich auf jeden Blick!!!!!!! Ich habe einen ganz tollen Kumpel zum Spielen bekommen. Er hat immer Zeit für mich und meine kleinen Verrücktheiten. M E I N Garten ist ein Traum. Manchmal verirre ich mich sogar ein wenig darin. So groß ist der. Ach es gäbe so viel zu erzählen. Der Platz auf dieser Seite reicht einfach nicht. Ich hoff, dass noch gaaaanz viele meiner Hundekumpels ein solch tolles Heim finden.
Liebe Grüße, Eure Lilli