Nicole (21.06.2007)
Nicole heißt jetzt Hope und treffender hätte ihr Name nicht ausfallen können. Sie lebt jetzt mit Kundry zusammen, einer superlieben Labrador-Hündin. Das Frauchen hat, mit Unterstützung von Kundry,  schon in kürzester Zeit enorm an Hopes Selbstwertgefühl gearbeitet. Auf Spaziergängen läuft Hope bereits ohne Leine!!
Wir finden das wunderbar, da es vor nicht allzu langer Zeit für Hope noch normal war, sich stundenlang vor Angst unter dem Bett zu verkriechen. Kundry hat erheblich mitgeholfen den Knoten zu lösen und beide Hunde spielen inzwischen frei und unbefangen miteinander. Es macht Spaß den beiden zuzusehen.
Das Frauchen arbeitet im eigenen Haus und beide Hunde dürfen immer dabei sein. Für Hope ist das der Idealfall, sie lernt jetzt wieder Vertrauen in die Menschen zu fassen und sich selbst zu finden. Hope ist für uns wieder einmal der Beweis dass auch ein sehr ängstlicher Hund in der richtigen Familie mit viel Liebe und Geduld zur Ruhe kommt und wieder freudig in die Welt blickt. Machs gut kleine Hope.