Margot (03.04.2007)
Die kleine Margot war anfangs sehr zurückhaltend und vorsichtig. Sie wurde einfach von ihrer energiegeladenen Schwester etwas dominiert. Doch seitdem sie zu ihren neuen Besitzern nach Neu-Ulm gezogen ist, blüht sie geradewegs auf. Es wird sehr sensibel mit ihr umgegangen, sie wird von morgens bis abends verwöhnt und ist ein rundum glücklicher Welpe. Sie ist Gioia getauft worden, was auf italienisch soviel wie Freude bedeutet. Die Welpenschule beginnt in wenigen Tagen, und damit lassen sich auch sicherlich viele neue Hundebekanntschaften schließen. Kurzum: Gioia geht es in ihrer neuen kleinen Familie traumhaft, und wir hoffen auf ein langes, spaßerfülltes Leben!