Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 08.09.2018
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 21.09.2018
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
News
21.09.2018 - 20 „weggeworfene“ Leben ...

Image

20 „weggeworfene“ Leben – DAS ist der Grund, vorher einzugreifen!

In nur 2 Tagen wurden auf unmenschliche Weise 20 Tierschicksale weggeworfen. Jedes einzelne Katzenbaby hat nur DAS eine Leben, das höchste Gut, mit dem so unverantwortlich und grausam umgegangen wurde, dass es uns die Tränen in die Augen treibt.

15 Kätzchen in einer Kiste abgestellt vor eine Grundschule in Alghero und weitere 5 Katzen am Yachthafen von Porto Cervo. Hinzu kommen täglich Einzelmeldungen von Urlaubern, die auf der gesamten Insel verlassen Katzenbabys finden, die Mütter meist überfahren oder einem anderen, willkürlichen Schicksal zum Opfer gefallen.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
19.09.2018 - Flugpaten - bis November dringend gesucht!

Image

Bitte schauen Sie nicht weg und helfen Sie uns, misshandelte, weggeworfene Katzen und Hunde von Sardinien nach Deutschland zu bringen, um sie hier in ein schönes, liebevolles Zuhause zu vermitteln.

Die Not der Straßenkatzen und Straßenhunde in der Gegend um Santa Teresa di Gallura ist unermesslich. Soweit wie möglich versuchen wir, durch präventive Maßnahmen, beispielsweise Kastrationsaktionen, weiteres Elend zu verhindern. Immer wieder gibt es jedoch besondere Notfälle, die wir aus ihrer traurigen Situation befreien möchten.

Doch das gelingt nur mir Ihrer Hilfe. Deshalb: Bitte unterstützen Sie uns auch als Flugpate.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
17.09.2018 - Kleine Hundeseelen zwischen den Stühlen!

Image

Sieben kleine Welpen wurden in Calangianus ausgesetzt und damit ihrem Schicksal überlassen. Das Schicksal hat ihnen unsere Vereinskollegin Giovannamaria geschickt, die sie im ersten Schritt zwar gerettet hat, dann aber nicht wusste, wohin mit ihnen. So saßen die Kleinen quasi zwischen den Stühlen, mit denen hier die verschiedenen Auffanglager gemeint sind, die natürlich unterschiedliche Zukunftsperspektiven brächten…

Das eigentlich zuständige Canile Europa wollte man den Kleinen unbedingt ersparen, das hätte ein Leben hinter Gittern bedeutet. Unser eigenes Rifugio wäre die erste Wahl gewesen, aber es war zu dem Zeitpunkt überfüllt. Also wich man auf eine kleine, private Auffangstation aus. Hier waren die Umstände aber so schwierig, dass die Welpen krank wurden und einer von ihnen leider verstarb.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
12.09.2018 - SAM - Aus der Gosse in den OP ...

Image

Sam wurde angefahren im Rinnstein gefunden.

Wie lange er dort gelegen hat, weiß nur er allein. Mehrfach hat er versucht, wieder aufzustehen. Jedes Mal ist er gescheitert. Sam ist ein junger Rüde von gerade einmal ca. zehn Monaten. Er hat in der Gosse nichts verloren.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
10.09.2018 - Brizzolina und Erica - Verantwortung aus Leidenschaft!

Image

Die Verantwortung wiegt schwer bei dieser Entscheidung. Es geht um die Entscheidung, ob wir für Brizzolina ein Zuhause suchen und wenn wir es finden, ob es das richtige ist.

Brizzolina hat eine einmalige Geschichte, eine sehr besondere und genauso besonders sollten die Menschen sein, die sich für Brizzolina interessieren. Die ruhige Schildpattkatze hat ihr ganzes Leben lang an unserer ältesten Katzenkolonie am Leuchtturm von Capo Testa verbracht.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
05.09.2018 - Aglientu - der Wunsch nach einem Zuhause ...

Image

Aglientu - der Wunsch nach einem Zuhause hat sich nie für ihn erfüllt, findet er Paten?

Er ist unglaublich liebenswert, er ist verschmust, menschenbezogen, sozial verträglich, er ist ein Traumkater. Leider hat er zwei Probleme, die eine Vermittlung so schwer machen:

Er ist Felv positiv, das heißt, er trägt den Felv Virus in sich, der für ungeimpfte Katzen ansteckend sein könnte. Dennoch liebt er es, im Park in der Sonne  zu liegen und wir möchten ihn keinesfalls in reine Wohnungshaltung vermitteln, suchen also einen Platz mit gesichertem Garten , wo geimpfte Katzen leben.

Bittw lesen Sie weiter ...

weiter …
 
03.09.2018 - 20 Jahre Tierschutz - respekTiere e.V. ...

Image

Lasst uns gemeinsam dieses Jubiläum feiern!!!

Am 29.09.2018 findet ab 09:00 Uhr am Hundezentrum am Bauernwald 4 in 76764 Rheinzabern zugunsten von respekTier e.V. einiges statt ....

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
29.08.2018 - Emilio - Der Chuck Norris der Katzenwelt...

Image

Wir haben schon so wahnsinnig viel gehört, gelesen und selber gesehen. Aber Emilio hat es geschafft. Er hat sich mit seinen gerade mal vier Monaten an die Spitze der Sammlung „Unglaubliche Schicksale“ gesetzt.

Emilio spazierte in der Gegend von Arzachena die Straße entlang, als wäre nichts. Marco, sein Retter, traute seinen Augen nicht. Dem kleinen schwarzen Kater hingen seine Eingeweide beim Gehen aus dem Bauch heraus und wurden bei jedem Schritt über den Asphalt geschleift. Vermutlich die Folge eines Autounfalls.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
27.08.2018 - Liccia - sie besiegt die Angst und die Vergangenheit!

Image

Acht Jahre musste Liccia im canile verbringen, bevor wir sie durch den Bau unseres Rifugio zu uns holen konnten. Diese acht Jahre waren so traumatisch für sie, dass sie in all den Jahren im Rifugio den menschlichen Kontakt weder gesucht noch zugelassen hat.

Seit Ostern 2013 lebt Liccia im Rifugio und erfährt täglich Fürsorge und die Liebe, die sie zulässt. Dennoch war bisher die Angst immer größer als der Wunsch nach Nähe und die Vergangenheit schwebte wie eine tiefschwarze Wolke über ihr. Liccia hat uns gezeigt, dass eine misshandelnde Hand zigmal schwerer wiegt als eine streichelnde ...

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
24.08.2018 - Happy End -- 4 auf einen Streich ...

Image

Fume, ein wunderschönes Kitten aus dem Rifugio, wurde einsam und alleine von Urlaubern im Industriehafen von Porto Torres gefunden. Klar war, Fume soll schnell ein schönes zu Hause finden.

So bekam er seinen Auftritt auf Facebook und es gab auch einige Anfragen für die kleine Schönheit. Eine Anfrage aber war etwas ganz besonderes:

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
22.08.2018 - Samu benötigt dringend ein neues Zuhause …

Image

Als im Juli 2017 unsere süße Bretonen Mix Hündin Bella im Rifugio ihre Welpen zur Welt brachte, haben sich so viele Menschen in die kleinen Nasen verliebt, dass wir schon zum Ende des Jahres alle acht Welpen vermittelt hatten und sie Weihnachten in ihrem Zuhause feiern durften.

Nun bekamen wir leider eine Rückmeldung von Samus (ehemals Udi) Adoptanten, die uns baten, Samu wieder zurück zu nehmen. Samu war im Rifugio der ruhigste und scheinbar entspannteste Rüde, jedoch zeigte er sich hier in Deutschland als unheimlich unsicher und auch misstrauisch.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
20.08.2018 - Hurra - wir durften nach Deutschland reisen ...

Image

Es ist wieder soweit! Dieses Wochenende traten 15 Hunde die wilde Reise nach Deutschland an. Hier haben sie entweder ein Für-Immer-Zuhause oder eine Pflegestelle, die ihnen den Sprung nach Deutschland ermöglicht hat, gefunden.

Folgende Fellnasen waren auf Reise ....

Bitte lesen Sie weiter ....

weiter …
 
15.08.2018 - Grazie mille - im Namen unserer Kolonie-Katzen!

Image

Wir sagen im Namen von Giusi Manca und ihrem Futter-Team und vor allem im Namen unserer Kolonie-Katzen herzlichen Dank für fantastische 521 kg Futter!

Es war alles dabei, viel Nassfutter für die Kranken und auch viele Dosen, vor allem für die Seniorenkatzen in den alten Kolonien, aber auch sehr viel Trockenfutter. Für die nächste Zeit sind volle Futterschüsseln in unseren Kolonien garantiert.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
13.08.2018 - Urlaub und Tierelend - meist eng verbunden!

Image

Gehören Sie zu den Menschen, die mit gemischten Gefühlen ins Ausland reisen? Oder gehören Sie gar zu den Menschen, die gar nicht mehr verreisen, aus Angst vor dem Tierelend, welches man in unseren Nachbarländern meist zu Gesicht bekommt?

Auch, wenn sich die Situation der Straßentiere in Süd- und Osteuropa schon gebessert hat, so sehen wir dort Situationen, die unseren Atem stocken lassen, unser Herz erweichen und uns die Tränen in die Augen drücken.

Was kann man tun? Natürlich ist die Antwort sehr komplex. Im Idealfall gibt es in der jeweiligen Region organisierten Tierschutz, der eine gut aufeinander abgestimmte Hilfe von Fütterung, medizinischer Versorgung und Geburtenkontrolle leisten kann, das sollten Sie vor Ihrer Urlaubsreise auf jeden Fall recherchieren, um dann im Notfall einen Ansprechpartner zu haben.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
Gooding – Gutes tun kann so einfach sein!

Image

respekTiere e.V. ist der Plattform www.gooding.de beigetreten. Gooding.de ist eine Plattform über die man Online-Einkäufe tätigen und dabei gleichzeitig gemeinnützige Organisationen unterstützen kann! Hier ist es möglich, sämtliche Einkäufe zu Gunsten von respekTiere e.V. bei über 1400 Online-Shops (z.B. ebay, OTTO, Saturn, Plus, Deutsche Bahn etc.) abzuwickeln. Das funktioniert ganz problemlos und ohne Mehrkosten: Einfach respekTiere e.V. bei gooding.de auswählen und in einem der vielen Shops Online einkaufen. Dabei wird kein Cent mehr bezahlt und ein Teil des Einkaufspreises unterstützt automatisch unseren Verein!

So einfach die Idee ist, so großartig ist sie auch: Immerhin bringt z.B. ein einziger Blumengruß im Wert von 59,00 € ganze 10 € auf das Vereinskonto! Es wäre deshalb schön, wenn möglichst viele Leute, auch ihre Bekannte und Freunde sich daran beteiligen. Unter dem Profil von respekTiere e.V. sind auch aktuelle Projekte gelistet die Sie unterstützen können.

Jeder kleine Beitrag zählt um möglichst vielen Tieren zu helfen!  Wir danken Ihnen im Namen der Tiere!

 
10.08.2018 - Ivy - Ein langes Leben ging zu Ende

Image

Ivy konnte wurde am 26.05.2013 noch aus der Lida vermittelt werden. Damals sollte sie bereits 15 Jahre alt sein. So wunderschön war es, dass es eine Familie gab, die genau Ivy diese Chance gab.

Jetzt ist sie über die Regenbogenbrücke gegangen und der Abschied der Familie ist unendlich traurig!

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
06.08.2018 - Schutzengelkatzen - Schenken Sie einer Katze einen Namen ...

Image

Schenken Sie einer Katze einen Namen und Schutz!

Auf Sardinien gibt es von uns viele betreute Katzenkolonien. Was wir den Katzen gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern geben können, ist genug zu fressen und eine helfende Hand, wenn sie krank oder verletzt sind. Durch uns erhalten sie die Basis für ein artgerechtes Leben.

Was wir diesen Tieren nicht geben können, ist eine Geschichte. Das Gefühl, Teil eines großen Ganzen zu sein. Diese Tiere werden geboren, in eine Welt, in der es eigentlich kein Platz für sie gibt. Es gibt für ein paar Wochen die Liebe der Mutter und schon bald beginnt der Überlebenskampf. Jeden Tag erneut aufs Neue kämpfen.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
Jetzt einkaufen und Gutes tun bei amazon smile ...

Image

Jetzt einkaufen und Gutes tun – respektiere e. V. bei smile.amazon.de.

Amazon hat seit einiger Zeit eine eigene Plattform ins Leben gerufen, über die man bei qualifizierten smile.amazon Einkäufen 0,5 % des Wertes einer gemeinnützigen Organisation gutschreiben lassen kann. Und das geht ganz einfach!

Wählen Sie unter https://smile.amazon.de/ vor Ihrem Einkauf einfach unseren Verein "respekTiere e. V." aus und kaufen dann wie gewohnt auf Amazon ein. Unser Verein erhält dann automatisch 0,5 % des Einkaufswertes.

Jeder kleine Beitrag zählt um möglichst vielen Tieren zu helfen! Wir danken Ihnen von Herzen!

 
01.08.2018 - Piana - Ankunft im Regenbogenland ...

Image

Die süße Piana "Pi" wurde am 08.07.2006 von einer liebevollen Familie aus dem Norden adoptiert. Nach 11 1/2 wundervollen Jahren mussten sie Piana nun gehen lassen. Die Familie schickt uns diese traurigen Zeilen:

Pi ist damals zu uns nach Kiel gezogen. Kiel war für sie absolut der richtige Ort. Sie hat die Ostsee so geliebt. Wenn wir unsere Schwimmsachen angezogen und Sonnencreme aufgelegt haben, ist sie förmlich abgedreht. Baden in Heidkate war für sie das Größte.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
23.07.2018 - Birba - Durchstarten in ein neues Leben!

Image

Vor gut einem halben Jahr berichten wir von der damals ca. 5-6 Monate junge Hündin Birba.

Wir wurden durch einen Mann informiert, dass ein lebloser Hundekörper mitten auf der Straße lag. Kurz nach dem Telefonat meldete sich der Mann wieder, dass die Hündin wohl schon tot sei. Unsere ortsansässige Kollegin Giovannamaria, hob also ein Grab aus und fuhr los, um die Hündin abzuholen, um sie wenigstens beerdigen zu können.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
App, App hurra - unsere eigene App ist da!

Image

Verpassen sie keine Neuigkeit oder Nachricht von respekTiere. Über unsere respekTiere App bekommen sie alle Informationen auf Ihr Smartphone oder Tablet, unabhängig davon ob sie Fan oder Mitglied bei Facebook sind.

Unsere respekTiere App finden sie hier:

 Für Andriod:             Als direkter Download                Bei Amazon                  
 Für Apple iOS:                    Im iTunes App Store  

Mit Ihrem Smartphone oder Tablet können sie sich mit dem jeweiligen Store verbinden und die respekTiere App ganz einfach über die Suchfunktion finden (respektiere e.V.) und installieren. Die respekTiere App und auch die Nutzung der App ist kostenlos.

Wenn sie die respekTiere App starten, bekommen sie direkt alle aktuellen News mit Texten und Fotos angezeigt ohne den Weg über das Internet oder facebook nehmen zu müssen. Die Darstellung ist für alle Smartphones, IPhones, IPads etc. optimiert.

Laden und installieren sie unsere neue respekTiere App und bleiben sie auf einfache Art und Weise immer auf dem neusten Stand.

Ihr Team von respekTiere e.V.

 
Gooding – Gutes tun kann so einfach sein! Bitte macht mit!

Gooding.de ist eine Plattform über die man Online-Einkäufe tätigen und dabei gleichzeitig gemeinnützige Organisationen unterstützen kann! Hier ist es möglich, sämtliche Einkäufe zu Gunsten von respekTiere e.V. bei über 1400 Online-Shops (z.B. ebay, OTTO, Saturn, Plus, Deutsche Bahn etc.) abzuwickeln. So einfach die Idee ist, so großartig ist sie auch. Jeder kleine Beitrag zählt um möglichst vielen Tieren zu helfen! Wir danken Ihnen von Herzen!

 
Unser Newsarchiv:

 
Flugpaten - Dringend gesucht

Image

Wenn Sie von Olbia (Sardinien) nach Köln-Bonn, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Stuttgart, München oder Nürnberg fliegen, informieren Sie uns bitte. Als Flugpate helfen Sie, das Leben von Hunden und Katzen zu retten. Ihnen entstehen keine Kosten, die Organisation erfolgt durch uns. Mehr Infos dazu finden sie hier.

 
respekTiere bei ...