Hunde in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Hunde. Aktualisiert am 07.02.2020
 

Katzen in unserem Rifugio

Image

Wir suchen dringend ein Zuhause

oder eine Pflegestelle in Deutschland!

Hier gelangen Sie zur Online-Warteliste der Katzen. Aktualisiert am 14.02.2020
 

Wir haben Hunger!

  Unsere Hunde und Katzen im Rifugio wünschen sich volle Mägen! Bitte helfen Sie beim Füllen der Näpfe!
Hier gelangen Sie zur Futternapfaktion.
 
News
Rifugio 2020 - wo fängt Verantwortung an, wo hört sie auf ?

Image

(Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)

Unserer Meinung nach beginnt jede Verantwortung im Herzen, sie hört auf, wo die finanziellen Möglichkeiten enden.

Wir haben Verantwortung übernommen durch den Bau des Rifugio auf Sardinien, weil unsere Herzen offen waren und uns das Leid der Hunde und Katzen mitten ins Herz getroffen hat. Das Elend von denen, die bis dahin auf der Straße gehungert hatten, gefroren, krank dahin vegetierten und unendlichen Gefahren und der Willkür der Menschen ausgesetzt waren und auch derer, die ihr Leben in staatlichen canili fristen.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
19.02.2020 - respekTiere - auf den Hund gekommen?

Image

Die Auslagerung der Hundevermittlung sardischer Hunde an den Verein Sardinienhunde wirft bei manchen vielleicht noch Fragen auf, daher möchten wir hier nochmals deutlich machen, dass respekTiere sich keinesfalls den sardischen Hunden abwendet, im Gegenteil. Die Kooperation zur Vermittlung ermöglicht uns, uns noch mehr auf die präventive Tierschutzarbeit auf der Insel zu konzentrieren und auf die Hunde, die wir im Rifugio unseres Schwestervereins, der Arca Sarda, unterbringen.

Während Welpen oft schnell ein tolles Zuhause finden, müssen erwachsene Rüden manchmal mehrere Jahre auf ihre zweite Chance warten. Im Durchschnitt ergibt sich so eine Verweildauer von ca. 1 Jahr!

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
17.02.2020 - Walterlino - trotz allem immer noch auf vier Beinen unterwegs

Image

Da Walter einen schon verwachsenen Bruch am linken Hinterlauf, eine Verrenkung der Hüfte und ein gebrochenes Knie hatte, riet uns jeder Tierarzt zur Amputation des Beines. Walter sei jung und würde sich sicher schnell daran gewöhnen und es bald nicht anders kennen.

Wir brachten Walter nach Deutschland in dem Wissen, dass wir sein Bein nicht retten können. Hätte Walter das gewusst, so wie wir, wäre er sicher nicht so freudig, tapsig und lebenslustig in diese für ihn so neue Welt gestapft.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
14.02.2020 - Marcella und ihre Welpen

Image

Unsere Hundemama Marcella ist eine wunderhübsche schwarz-weisse ca. fünf-jährige Mischlingshündin, die mit ihren fünf Welpen von einer sardischen Tierschützerin endlich aus den erbarmungslosen Händen der Jäger gerettet werden konnten.

Die Hündin Marcella war durch ihre zahlreichen Schwangerschaften bei der Tierschützerin schon des Öfteren aufgefallen, jedoch war es ihr bis zu diesem Zeitpunkt nicht möglich gewesen sie von dort heraus zu holen. Erst als sie jetzt wieder Welpen inmitten von Gebüsch in der Nähe von Aglientu zur Welt gebracht hatte, konnte sie gesichert werden.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
12.02.2020 - Achtung: Wir suchen händeringend Flugpaten ...

Image

Achtung: Wir suchen händeringend Flugpaten ab Sardinien/Olbia nach Deutschland.

Unsere beiden Kater Aglientu und Lillo haben ihr Zuhause in Deutschland gefunden. Wir  suchen dringend Flugpaten für die Beiden in der Kabine auf Nonstop Flügen ab Sardinien/Olbia mit Flug nach Düsseldorf oder Hamburg / Bremen um unsere Fellnasen zu ihren Familien zu bringen.

Auch jedes andere Angebot nach Deutschland mit Flug nach München, Stuttgart, Frankfurt oder Köln ist willkommen! Wir haben noch weiter Katzen und Kitten, die in der Kabine in einer Tasche mitreisen könnten.

Weitere Auskünfte zur Organisation und zum Ablauf einer Flugpatenschaft erhalten Sie unter: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Weitere Informationen zu Flugpatenschaften finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich bei uns ...

Vielen lieben Dank im Namen der wartenden Fellnasen! Grazie mille!

 
10.02.2020 - Notfall Tigerkater Grillo - die Grille soll weiter hüpfen …

Image

Grillo - das heißt „Grille“ - hat seinen schönen Namen erhalten, da er so gerne fröhlich durch die Gegend springt. Der verschmuste ca. 8 Jahre alte Tigerkater lebt seit vielen Jahren in der Kolonie „Carlotto“ auf der kleinen, Sardinien vorgelagerten Insel La Maddalena und wird dort zusammen mit 15 anderen Katzen fürsorglich betreut.

Wir haben diese Kolonie vor Jahren komplett sterilisiert, kranke Katzen wurden therapiert. Der schwerste Fall war Luna. Sie wird so genannt, weil ihr ein Auge entfernt werden musste. Seit dieser Operation geht es Luna blendend.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
07.02.2020 - Ciao Camilla!

Image

Es fühlt sich an wie eine emotionale Bankrotterklärung und es tut einfach nur furchtbar weh. Wir alle beweinen unsere Tiere, die wir gehen lassen müssen und dennoch finden die meisten von uns Trost in den wundervollen Bildern der gemeinsamen Vergangenheit, die man sich tief im Herzen bewahren kann.

Diese Bilder, auf Papier, digital, in unseren Herzen…wiegen irgendwann mal mehr als der furchtbare Moment des Todes. Bei Camilla können wir diesen Trost nicht finden. Es gibt kaum die Bilder von ihr, die uns Frieden finden lassen, denn ihre Vergangenheit, ihr Leben war (fast) ein einziger Alptraum.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
Gooding – Gutes tun kann so einfach sein!

Image

respekTiere e.V. ist vor einiger Zeit der Plattform www.gooding.de beigetreten. Gooding.de ist eine Plattform über die man Online-Einkäufe tätigen und dabei gleichzeitig gemeinnützige Organisationen unterstützen kann!

Hier ist es möglich, sämtliche Einkäufe zu Gunsten von respekTiere e.V. bei über 1800 Online-Shops (z.B. OTTO, Saturn, Media Markt, Lidl, Deutsche Bahn, eBay, Zooplus, Freßnapf etc.) abzuwickeln.

Das funktioniert ganz problemlos und ohne Mehrkosten: Einfach respekTiere e.V. bei gooding.de auswählen und in einem der vielen Shops Online einkaufen. Dabei wird kein Cent mehr bezahlt und ein Teil des Einkaufspreises unterstützt automatisch unseren Verein!

So einfach die Idee ist, so großartig ist sie auch: Immerhin bringt z.B. ein einziger Blumengruß im Wert von 59,00 € ganze 10 € auf das Vereinskonto! Es wäre deshalb schön, wenn möglichst viele Leute, auch ihre Bekannte und Freunde sich daran beteiligen.

Jeder kleine Beitrag zählt um möglichst vielen Tieren zu helfen!  Wir danken Ihnen im Namen der Tiere!

 
05.02.2020 - Unsere Tigerchen - müssen sie für immer im Rifugio bleiben?

Image

Napoleon, Carlo, Rosi und Mina wurden bisher immer übersehen, keiner der Vier hatte bis jetzt eine Anfrage.

Ist ‚getigert‘ gleichbedeutend mit ‚in der Masse der Katzen unterzugehen‘ und ‚niemals ein eigenes Körbchen‘ oder ‚niemals eine eigene Familie zu finden‘? Müssen sie ihr Katzenleben lang im Rifugio verbringen, ohne je ein eigenes Zuhause zu haben?

Alle Vier sind getigert, aber jeder von ihnen ist absolut einzigartig. Napoleon und Carlo sind zwei verschmuste und verspielte Jungkater, Rosi und Mina sind zwei neugierige und sehr menschenbezogene Kätzinnen.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
03.02.2020 - Ino, Isa und Ivo - Kleine Welpen mit großem Schutzengel

Image

Wie herzlos können Menschen nur sein? Als wenn es nicht schon schlimm genug für einen Welpen ist, so früh von der Mutter weggerissen zu werden, setzt man die drei kleinen Hundekinder auch noch aus. Ganz zu schweigen von der Mutter der drei Kleinen, der die Welpen viel zu früh entrissen wurden.

Diese drei Welpen, die mit sechs Wochen an einer viel befahrenen Landstraße bei Santa Teresa gefunden wurden und dabei einen großen Schutzengel gehabt haben müssen, sind nun in unserem Rifugio und werden liebevoll aufgepäppelt.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
31.01.2020 - Biscotto - unverschuldet auf der Suche ...

Image

Biscotto - unverschuldet auf der Suche nach einer Pflegestelle oder einem neuen Endzuhause ...

Unser Biscotto ist im Sommer 2019 von einem Ehepaar in Bayern adoptiert worden. Alles lief optimal und Biscotto hatte sich schnell eingelebt. Er durfte mit Frauchen auf lange und abwechslungsreiche Spaziergänge gehen und genoss diese sehr. Das Schnüffeln und Herumstromern sind für ihn das Höchste.

Bei einem dieser Spaziergänge im November rutschte jedoch sein Frauchen auf einem Tannenzapfen aus und stürzte dabei so unglücklich, dass es sich die Schulter mehrfach gebrochen hatte.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
29.01.2020 - SOS Martin - „M“ wie Mensch, „M“ wie Monster ...

Image

„M“ wie Mensch, „M“ wie Monster, „M“ wie Martin und „M“ wie Mai ...

Wir sehen MARTIN auf den Fotos. Wir sehen einen Hund, der als Welpe dem MENSCHEN anvertraut wurde und jeder, der je im Leben mit einem Welpen zu tun hatte weiß, wie sehr sie sich nach Liebe sehnen, nach Spiel, wie offen und wie lebensfroh sie sich dem Menschen bedingungslos anvertrauen.

Und so kann einem das, was man sieht, nur die Tränen in die Augen treiben. Aus dem Menschen, der Martin aufnahm, wurde ein MONSTER. Er hat Martin im Industriegebiet von Tempio als Wachhund angesiedelt, ihm ein Halsband angezogen und ihn sich selbst überlassen.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
- Update - „Fai la cosa giusta - tu das Richtige“!

Image

(Zum Vergrößern bitte auf die Grafik kicken.)

Die Lichter der Silvesternacht sind längst erloschen, das Feuerwerk zu Ende, das Leid der Straßenkatzen auf Sardinien nicht. 72 Katzen haben eine Unterstützung mit unserem Aufruf "Kastration statt Böller - Die Alternative zum Silvesterfeuerwerk" gefunden, daher appellieren wir nochmals inständig, uns im Kampf gegen das Leid der Katzen durch die Aktion fai la cosa giusta zu unterstützen.

„Fai la cosa giusta - tu das Richtige“! Kastriere deine Katze, bevor sie unzählige Kitten in eine Welt setzt, in der es zu wenig Ressourcen für ein artgerechtes und würdiges Leben gibt.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
Jetzt einkaufen und Gutes tun bei amazon smile ...

Image

Amazon hat seit einiger Zeit eine eigene Plattform ins Leben gerufen, über die man bei qualifizierten smile.amazon Einkäufen 0,5 % des Wertes einer gemeinnützigen Organisation gutschreiben lassen kann. Und das geht ganz einfach!

Wählen Sie unter https://smile.amazon.de/ vor Ihrem Einkauf einfach unseren Verein "respekTiere e. V." aus und kaufen dann wie gewohnt auf Amazon ein. Unser Verein erhält dann automatisch 0,5 % des Einkaufswertes.

Neu: Unterstützen Sie respekTiere e. V. ab sofort mit AmazonSmile per AmazonApp einfach bei Ihrem Android-Gerät (in Kürze auch für iOS). So aktivieren Sie AmazonSmile und generieren mit jedem qualifizierten Kauf über die Amazon App Guthaben für respekTiere e. V.:

·  Öffnen Sie die Amazon App auf Ihrem Android-Gerät
·  Besuchen Sie Einstellungen > AmazonSmile
·  Aktivieren Sie AmazonSmile

Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung zur AmazonApp: https://respektiere.com/amazonapp

Jeder kleine Beitrag zählt um möglichst vielen Tieren zu helfen! Wir danken Ihnen von Herzen!

 
28.01.2020 - Hurra - wir durften nach Deutschland reisen ...

Image

Es ist wieder soweit! Am Wochenende traten 4 Hunde und 9 Katzen die Reise nach Deutschland an. Alle kamen pünktlich und wohlbehalten an ihrem Ziel an. Dafür bedanken wir uns wieder von ganzem Herzen bei unseren Transporteuren, die unsere Tiere immer optimal und sehr fürsorglich auf der langen Tour betreuen.

Folgende Fellnasen waren am Wochenende auf Reise und haben entweder ein Für-Immer-Zuhause oder eine Pflegestelle, die ihnen den Sprung nach Deutschland ermöglicht hat, gefunden ...

Bitte lesen Sie weiter ....

weiter …
 
24.01.2020 - Lillo - er braucht sehr dringend ein eigenes Körbchen

Image

Unser Lillo ist eine ganz arme Seele: er wurde halb verhungert mit seinen Geschwistern vor einem Supermarkt in Santa Teresa in einem völlig erbärmlichen Zustand von unserer Kollegin gefunden. Sie brachte alle Geschwister ins Rifugio, wo sich das erste Mal in ihrem Leben jemand um sie kümmerte; sie wurden gefüttert, versorgt und behandelt.

Durch die Strapazen des täglichen Bettelns um Futter und um das Überleben vor dem Supermarkt war Lillos Immunsystem so geschwächt, dass er sich mit dem Calicivirus infiziert hat. Ca. 50% aller Katzenpopulationen (auch in Deutschland) tragen das Calicivirus in sich; in einigen Fällen kommt es zu einem akuten Krankheitsverlauf in anderen wiederum nicht.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
22.01.2020 - Solone - all seine Wünsche fürs neue Jahr…

Image

… werden wohl in Erfüllung gehen. Solone war einst ein namenloser Kater, verletzt, kurz vor der Einschläferung und ohne jegliches Vertrauen zum Menschen. Dank Ihnen liebe Spender konnten wir ihn diverse Male operieren, um sein zertrümmerts Bein zu retten.

Die Nachsorge war immer sehr schwer, da Solone wild war, jede Medikation war eine Herausforderung. Im Laufe der vielen Monate hat Solone nicht nur Menschen gefunden wie Sie, die sich seines Schicksals angenommen haben sondern auch Fachleute und eine private Pflegestelle, die sich so für ihn einsetzten, dass es jetzt nach happy end aussieht.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
20.01.2020 - Grazie mille - herzlichen Dank!

Image

Unsere Advent-Wunschzettel-Aktion ( https://respektiere.com/advent2019 ) ist beendet und man kann nur sagen: es war ein fantastischer Start ins neue Jahr. Noch immer kommen fast täglich Pakete im Rifugio an und unsere Kolleginnen vor Ort sind jedes Mal aufs Neue begeistert, was alles von unseren tollen Unterstützern - von Euch und Ihnen - gespendet wurde ...

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
15.01.2020 - Samoa zeigt sich als absoluter Musterschüler ...

Da Samoa alleine in seinem Zwinger im Rifugio saß, fehlte es ihm vor allem an Beschäftigung und die menschliche Zuwendung die er so braucht.

Wir haben bei Pallau einen Hundetrainer gefunden, der den Schatz im September und Oktober jeweils ein paar Tage die Woche bei sich zum Training aufgenommen hatte.

Zum einen war dies  für Samoa  eine ganz tolle Abwechslung, er kam endlich aus seinem Zwinger und er hatte Beschäftigung und den engen Kontakt zum Menschen, den er immer sucht.

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
10.01.2020 - respekTiere - back to the roots!

Image

Was 1997 als improvisierter Straßentierschutz auf Sardinien begann, wuchs in den letzten 22 Jahren zu einem riesigen Verein heran. Riesig in puncto Verantwortung und riesig in puncto Arbeitsvolumen. Dieses Pensum konnte respekTiere auf Dauer nicht durchhalten und so mussten wir 2019 einige wichtige Entscheidungen treffen und neue Weichen stellen, um uns zukunftsfähig zu machen.

Wir haben Resumee gezogen und uns die wichtigsten Fragen gestellt: wo liegen unsere Stärken, wo haben wir das größte know how, in welchem Bereich helfen und wo fehlen uns die meisten Kollegen, welcher Part im Verein bündelt die meiste Energie?

Bitte lesen Sie weiter ...

weiter …
 
App, App hurra - unsere eigene App ist da!

Image

Verpassen sie keine Neuigkeit oder Nachricht von respekTiere. Über unsere respekTiere App bekommen sie alle Informationen auf Ihr Smartphone oder Tablet, unabhängig davon ob sie Fan oder Mitglied bei Facebook sind.

Unsere respekTiere App finden sie hier:

 Für Andriod:             Als direkter Download                Bei Amazon                  
 Für Apple iOS:                    Im iTunes App Store  

Mit Ihrem Smartphone oder Tablet können sie sich mit dem jeweiligen Store verbinden und die respekTiere App ganz einfach über die Suchfunktion finden (respektiere e.V.) und installieren. Die respekTiere App und auch die Nutzung der App ist kostenlos.

Wenn sie die respekTiere App starten, bekommen sie direkt alle aktuellen News mit Texten und Fotos angezeigt ohne den Weg über das Internet oder facebook nehmen zu müssen. Die Darstellung ist für alle Smartphones, IPhones, IPads etc. optimiert.

Laden und installieren sie unsere neue respekTiere App und bleiben sie auf einfache Art und Weise immer auf dem neusten Stand.

Ihr Team von respekTiere e.V.

 
Gooding – Gutes tun kann so einfach sein! Bitte macht mit!

Gooding.de ist eine Plattform über die man Online-Einkäufe tätigen und dabei gleichzeitig gemeinnützige Organisationen unterstützen kann! Hier ist es möglich, sämtliche Einkäufe zu Gunsten von respekTiere e.V. bei über 1800 Online-Shops (z.B. OTTO, Saturn, Media Markt, Lidl, Deutsche Bahn, eBay, Zooplus, Freßnapf etc.) abzuwickeln. So einfach die Idee ist, so großartig ist sie auch. Jeder kleine Beitrag zählt um möglichst vielen Tieren zu helfen! Wir danken Ihnen von Herzen!

 
Unser Newsarchiv:

 
Flugpaten - Dringend gesucht

Image

Wenn Sie von Olbia (Sardinien) nach Köln-Bonn, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Stuttgart, München oder Nürnberg fliegen, informieren Sie uns bitte. Als Flugpate helfen Sie, das Leben von Hunden und Katzen zu retten. Ihnen entstehen keine Kosten, die Organisation erfolgt durch uns. Mehr Infos dazu finden sie hier.

 
respekTiere bei ...