Venerdi

Steckbrief  
 Geboren: 01.11.2011
 Geschlecht: männlich
 Rasse: Mischling
 Schulterhöhe: ca. 45 cm
 Kastriert: nein
 Geimpft: folgt
 Gechippt: ja
 Mittelmeercheck: Ehrlichiose positiv(behandelt), Nachtest in Deutschland erforderlich
 Krankheiten: siehe Mittelmeercheck, ansonsten: keine bekannt
 Katzenverträglich: unbekannt
 Hundeverträglich: nach Sympathie
 Kinder: unbekannt
 Handicap: nein
 Pflegestelle: Sardinien

Die Angaben im Steckbrief sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und  den Tierärzten vor Ort. Alter und Größenangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind uns nicht bekannt, sofern keine Krankheiten angegeben sind.


 
Venerdì – verlassene kleine Hundeseele, gefunden im Niemandsland

Dieses arme, ausgemergelte Wesen wurde im Landesinneren von Sardinien aufgefunden,am Ende seiner Kräfte, die Haut übersät mit Krusten. Die Rippen unter dem dünnen Fell deutlich zu sehen. Immer wieder sind wir betroffen , wenn man an einem Hundekörper und somit an einer Hundeseele, Zeichen von Misshandlung und Verwahrlosung sieht.

Wenn uns treue Hundeaugen dennoch hoffnungsvoll und vertrauensvoll anschauen, ist es doppelt schlimm. Venerdi hat noch nicht aufgegeben, hat das Vertrauen in die Menschen noch nicht verloren. Sein ausgemergelter Körper wurde behandelt, um ihn wieder gesund zu pflegen. Für seine Seele braucht es mehr als Medizin: Menschen, deren Herz er berührt und die ihm zeigen, dass er nicht vergeblich hofft. Menschen, die ihm ein warmes Zuhause mit viel Liebe und Zuneigung schenken, damit dieser sanfte Rüde wieder aufblüht.

Venerdi wird noch etwas Zeit brauchen, um nicht mehr vor Angst zu kläffen, wenn man sein Gehege betritt.

Möchten Sie ihm zeigen, dass es Menschen gibt, denen er voll und ganz vertrauen kann, denen er sein  treues Hundeherz öffnen kann?
 
Aktualisierung Venerdi 20.03.13

Venerdi hat laut Angaben unserer sardischen Kollegen seine Unsicherheiten den Menschen gegenüber abgelegt. Er freut sich sehr, wenn ihn jemand in seinem Gehege besucht und genießt seine Streicheleinheiten. Sein ständiges Bellen hat er abgestellt und ist selbst mit Rüden verträglich.

Nun zeigt er sein wahres Gesicht: Er schmust für sein Leben gern und träumt davon, einen Menschen oder eine Familie nur für sich zu haben.
 
Sehen Sie hier einen Film von Abi und Venerdi.

Möchten Sie dieser Mensch für Vernerdi sein? Rufen Sie mich an. 
 
Wir vermitteln bundesweit.
 
Bitte fordern Sie unseren „Bewerbungsbogen für eine Tieradoption“ an und nennen Sie dabei den Namen Ihres Wunschtiers: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können   Danke.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Monika Reinhardt                       
Tel-Nr.: 07157 536228 oder 01578-9041064
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können